Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.
#1

1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 18:50
von Admin • 91 Beiträge

Dort kommen die Infos auch nochmal.. lass' uns erstmal anfangen :D

nach oben springen

#2

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 19:04
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ayame
Ich jagte mit Nuka grade zum Spaß ein Reh. Die Sonne war bereits untergegangen und der Wald war nun auch dunkel. Doch uns machte es nichts aus. Das Reh jagte wir auch nur so, töten würden wir es nicht. Genug gegessen hatten wir ja schon. Dann blieb ich stehen und sah mich um. In diesem teil des Waldes war ich noch nie gewesen und das war mir alles nicht so geheuer. Die Jäger hatten in letzter Zeit ziemlich oft Jagt auf uns gemacht, obwohl wir nie einen menschen töteten.

Nuka
Ich lief einfach weiter und achtete nicht weiter darauf das Ayame stehen geblieben war. Ich drehte mich noch zu ihr um. Na komm schon! und dann lief ich weiter dem Reh hinterher. Es war ein Teil des Waldes in dem ich noch nie war , aber das machte es nur interessanter.

Ezreal
Ich saß in meinem Haus und trank Tee und sah fern. Heute Abend gab es nichts in meinem Termin Planer, das es zu erledigen gab. Ich schaltete durch die vielen Sender und gab es schließlich auf. Es kam eh nur Schwachsinn... Die Menschen hatten den Geschmack für eine ordentliche Sendung verloren und brachten nur noch mist. Also stand ich auf und schnappte mir meinen Mantel und ging nach draußen. Wie üblich schloss ich hinter mir die Tür ab und verließ mein Grundstück, dass ziemlich abgeschieden an einem Wald lag. Ich begab mich dann Richtung Stadt um zu sehen ob es dort nicht noch etwas Interessantes gab.

nach oben springen

#3

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 19:32
von Admin • 91 Beiträge

(hoffe, des is okay wenn sich meine Charas noch gar nicht kennen?)

Ryan saß entspannt auf einer Mauer und beobachtete die Vögel. Da er erst vor wenigen Stunden etwas zu sich genommen hatte - um genauer zu sein, Blut - konnte man nun seine natürliche Augenfarbe sehen, die mit den jungen, grünen Trieben der Pflanzen um die Wette strahlten.
Die Mauer, auf die der Vampir hinaufgeklettert war, war nicht weit entfernt von der Stadt, dennoch konnte man ihn von der Stadt aus nicht sehen.

Kanira lächelte in sich hinein, als ein kleiner Junge mit seiner 'Freundin' Hand in Hand an ihr vorbeigingen. Die Vampirin fand es süß, wenn Kinder, die so klein waren, schon von Liebe sprachen.. und doch keine Ahnung hatten. Lächelnd setzte sie ihren Weg durch die Straßen fort und blieb schließlich an einem unscheinbaren Laden stehen. Auch wenn dieser Laden noch so unscheinbar war, manchmal entdeckte sie in den Schaufenstern doch etwas, dass sie fesselte.
So wie heutwe. Im Schaufenster standen zwei wunderschöne, gläserne, in allen Farben schillernde und verwickelte Glassäulen, die sich gegenseitig zu umarmen schienen.

Sed seufzte leise. Nun war der Tag schon wieder neinahe um und die Nacht würde sie aus dem Wald vertreiben.
Die sanfte Brise, die ihr durchs Fell strich tat gut... und sie trug den Geruch von Beute mit sich. Ein Grummeln erhob sich in dem Magen der Wölfin und sie trabte los, das Tier zu finden, dass den Hunger in ihr auslöste.

nach oben springen

#4

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 19:49
von Kiki (gelöscht)
avatar

(naja sicher ^^)

Ayame
ich seufzte und folgte ihm so schnell ich konnte. Allerdings war mir das ganze immer noch nicht geheuer , Ich sah Nuka an und ich ließ ihn mein Misstrauen deutlich sehen. Doch ihn schien das weniger zu stören ich knurrte leise und war auch dazu bereit ihn gewaltsam in unser Revier zurück zu schleifen.

Nuka
ich bellte fröhlich und lief nur noch schneller als ich Yames knurren hörte. Sie schin diesen Wald nicht zu mögen. Dennoch lief ich weiter. Der Wind der uns entgegen kam hatte einen Vertrauten Geruch mit sich gebracht. Der Geruch von Fremden Werwolf. Ich lief etwas langsamer. Wenn das ein ganzes Rudel war dann hatten wir ein Problem. Schließlich sah ich wieder zu ihr und blieb stehen.

Ezreal
ich lief einen kleinen Pfad entlang und sah mir Natur an. Es war heute ungewöhnlich ruhig und das machte mich etwas misstrauisch. Dennoch lief ich weiter und beschloss , dass wenn ich in der Stadt war etwas Jagen würde. Das war zwar nicht vorgesehen , aber dann hatte ich wieder etwas Zeit in meinem Allzu vollen Terminkalender.

zuletzt bearbeitet 02.05.2012 19:51 | nach oben springen

#5

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 19:59
von Admin • 91 Beiträge

(ok^^^)

Verwirrt blieb Sed stehen, als ihr ein anderer Geruch in die feine Nase tog - der von anderen Wölfen. Anstatt sich weiter auf die Jagd zu konzentrieren nahm sie nun die Spur der beiden Wölfe auf, die in dem Gebiet jagten, in dem sie normalerweise Zuhause war.
Sie hörte ein Bellen in der Ferne und knurrte leise. Dieser Geruch und dieses Bellen waren nicht typisch Wolf.. das waren Werwölfe! Und so wie sie vermutete, waren es sogar zwei... ob sie besser umkehren sollte? Schlauer wäre es eigentlich...

Ryan sprang schließlich von der Mauer hinunter und verschwand im Gebüsch - er wollte noch ein wenig die anderen, scheueren Tiere beobachten, die nun kangsam aus ihren Verstecken krochen.

Kanira riss sich schließlich von dem Bild, das sich ihr bot los und lief weiter. Sie musste sich beeilen.. sie wollte raus aus der Stadt. Bald war sie auf einem Pfad angekommen, auf dem nur wenige Menschen unterwegs waren.. und je weiter dieser Pfad von der Stadt wegführte, desto weniger Leute würden dem Mädchen begegnen - genau richtig also, um die angestrengte Nase zu entspannen.

nach oben springen

#6

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 20:06
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ezreal
Ich lief weiter, und als ich schon ein ganzes Stück gegangen war, kam mir ein seltsam riechendes Mädchen entgegen. Sie roch nach Vampir. ich sah einfach weiter grade aus und beachtete sie erstmal nicht ...Hier konnte man sicher auch gut jagen , denn die wenigen Menschen die heute noch Unterwegs waren , waren die perfekten Opfer!

Ayame
Ich knurrte nun etwas lauter, allerdings nicht wegen des Fremden geruches , nein , ganz im Gegenteil ich knurrte Nuka an.Siehst du was du uns schon wieder eingebrockt hast! zischte ich und fletschte die Zähne. Das war mal wieder typisch für ihn , ihm war alles egal bis irgend jemand verletzt wurde.

Nuka
ich knurrte leicht zurück. Ach halt doch den Mund! knurrte ich und drehte mich wieder in die Richtung aus der ich den Geruch wahrnahm. Bald darauf onnte man schon das Tapen von Pfoten auf dem Waldboden hören. Ich setzte mich erstmal hin und sah neugierig in die Richtung aus der der Wolf kam.

nach oben springen

#7

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 20:28
von Admin • 91 Beiträge

(ok^^^)

Sed trabte immer weiter, auch wenn sie nicht wusste, ob die Wölfe ihr gut waren oder nicht. Selbst dann noch wollte sie wissen, was die hier taten. Bald schon konnte sie das Fell von einem der Wölfe erkennen und blieb stehen. Lieber hielt sie sicherheutsabstand, denn auf einen Kampf wollte sie es nicht hinaus laufen lassen.

Ryan lehnte sich - da er nichts interessantes fand - an einen schief stehenden Baum und schloss die Augen. Hier war es auch nicht übel.. theoretisch konnte er auch länger hier bleiben, dann hätte er in der Nacht seine Ruhe vor dem Lärm der Menschen.

Der Junge, der Karina entgegenkam war irgendwie seltsam. Er bewegte sich anders als viele andere hier... geschmeidiger. Außerdem schlug ihr ein seltsamer Geruch entgegen. "Werwolf?", überlegte sie und überprüfte unauffällig die Luft. Am liebsten hätte sie den Jungen angesprochen, da sie langeweilse hatte. Sonst mochte sie Werwölfe nicht unbedingt.. wenn sie aber zur Vertreibung von langeweile dienen konnten war es ausreichend.

nach oben springen

#8

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 20:39
von Kiki (gelöscht)
avatar

(Ezreal ist ein Vampir xD)

Ezreal
Ich ging einfach ein Stück weiter und blieb dann stehen. Ich sah mich nach einem Möglichem Opfer um, musste aber feststellen , das es nur wirklich wenige gab die allein unterwegs waren. Etwas genervt drehte ich wieder um . Das mit der Erfolgreichen Jagt wurde wohl heute nichts mehr. Naja egal, dann würde es sicher auch ein einfaches Glas Wein tun.


Ayame
Ich sah das fell durch die bäume hindurch und sah nun freundlich in dessen Richtung.Wir sind nicht auf Ärger aus sagte sie genauso freundlich und setzte sich neben Nuka. Sie hoffte, dass sie nicht angegriffen werden würden. Aber es schien nur ein einzelner Wolf zu sein.

Nuka
ich Nickte nur zustimmend und sah den Fremden Wolf neugierig an. Es war nur einer, das warr gut, dennoch waren wir einfach in ein Fremdes Revier gelaufen. tut uns leid wenn wir in deinem Revier sind ... sagte ich und promt trat mich Yame mit der Pfote und ich sah sie böse an.

nach oben springen

#9

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 20:58
von Admin • 91 Beiträge

(Mist *Kopf auf Tischplatte hau* Okay, dann eben Vampir :D Manchmal dauerts bei mir bissl, bis ich mir des gemerkt hab...)

Da Karina hörte, wie er stehen blieb zögerte sie kurz, ging dann aber weiter. Normalerweise wäre sie vorsichtiger gewesen.. doch glaubte sie nicht, dass jemand wie er sich auf offener Straße - auch wenn es ein Pfad war - angreifen würde. Dennoch lauschte sie nun wachsam nach den Schritten des Jungen um norfalls gewappnet zu sein.

Sed trat zwischen den Gebüschen heraus, den ganzen Körper angespannt. >>Wenn ihr nicht auf Ärger aus seid, was seid ihr dann?<<, fragte sie und sah die beiden neugierig an. Es war lange her, dass sie ihresgleichen gesehen hatte und so musterte sie die beiden ausgiebig.

nach oben springen

#10

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 02.05.2012 21:09
von Kiki (gelöscht)
avatar

(ach was xD passiert mir auch öfters xDD)

Ezreal
Ich lief in meinen gemütlichem Tempo wieder zurück. Das Mädchen vor mir ließ ich dabei außer acht. Dennoch war ich aufmerksam und sah mich genau um.
Es war schon ein bisschen her, dass ich einen anderen Vampir gesehen hatte, oder mit einen gesprochen hatte. Normalerweise zog ich von Stadt zu Stadt und hatte nur Umgang mit anderen Menschen , aber nur selten mit Vampiren.


Ayame
Wir haben ein Revier hier in der Nähe , sind aber etwas zu weit gelaufen, erklärte ich und warf Nuka dabei einen bösen Blick zu. Mein Name ist Ayame stellte ich mich vor und deutete dann mit einer Kopfbewegung zu Nanuk. und das ist Nanuk fuhr ich fort.

Nanuk
ich ignorierte die bösen Blicke von Yame und lächelte freundlich.
Es war schließlich nicht meine Schuld, dass sie mir hinterher gelaufen war. Sie machte sich einfach zu viele Sorgen wegen der jäger.

nach oben springen

#11

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 03.05.2012 16:31
von Admin • 91 Beiträge

(Okay :D
Im Übrigen - ich bin Zuhause xDD)

Die Vampirin wusste nicht recht, wie sie reagieren sollte, als der Vampir der ihr eben entgegengekommen war ihr nun wieder folgte. Dennoch ignorierte sie ihn - was sollte sie auch anderes tun ?- und sah sich die Bäume und Sträucher im vorbeigehen an.

Karinya nickte leicht auf die Antwort. >>Ich bin Karin(y)a<<, antwortete sie und setzte sich langsam. >>Mhh..<<, überlegte sie, Wenn ihr einverstanden seid könnten wir doch auch zu dritt jagen gehen? Das ist einfacher als alleine..<<
Sie sah die beiden fragend an - normalerweise machte sie das nicht.. aber... sie war hungrig und außerdem kamen ihr die beiden nett vor.

nach oben springen

#12

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 03.05.2012 16:47
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ayame
Ich wollte nicht unhöflich sein und nickte deshalb. Aber gerne doch! sagte sie und stand wieder auf.

Nuka
ich sah Yame schief an. Hatten wir nicht vorhin erst gegessen? Aber jetzt , als ich so daruber nachdachte ... Was zu essen wäre nicht schlecht. Also stand ich auch auf und sah die beiden abwechselnd an. und was jagen wir? fragte ich neugierig

Ezreal
Ich Stecte meine Hände in die Taschen und sah auf den Boden. Wie ist dein Name? fragte er höflich und sah wieder zu dem Vampirmädchen vor ihm. Schließlich war ich doch neugierig geworden.

nach oben springen

#13

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 04.05.2012 06:29
von Admin • 91 Beiträge

Erschrocken wirbelte Karinya (klingt besser :D) herum. >>Wer will das wissen?<<, fragte sie vorsichtig. Natürlich - sie wusste, dass er ein Vampir war, aber das reichte ihr nicht. Schließlich wollte sie ebenfalls erst den Namen wissen - und was wäre, wenn dieser Vampir nicht gerade gut drauf war und sie angriff? Dann wollte sie wenigstens den Namen kennen. Also fragte sie nocheinmal: >>Wer bist du?<<

Erfreut darüber, dass die beiden zustimmten, wedelte Sed leicht mit der Rute hin und her. >>Mhhh... das, was wir als erstes bekommen?<<, meinte sie und witterte. >>Ich rieche.... Reh<<

nach oben springen

#14

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 04.05.2012 18:44
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ezreal
Ich schmunzelte leicht.Mein Name ist Ezreal... Darf ich nun auch deinen erfahren? fragte ich höflich und blieb stehen.

Nuka
Ja, ich bin dafür! sagte ich enthusiastisch und ging ein paar schritte vor, und dann wieder zurück. Dann sah ich zu Yame die mich etwas sarkastisch ansah. ich grinste sie einfach breit an.

Ayame
Ich schüttelte den Kopf und seufzte leicht. Wie immer einfach nur kindisch. dachte ich und nickte dann zur Bestätigung. Ja das hört sich gut an. sagte ich nun wieder fröhlich

nach oben springen

#15

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 07.05.2012 06:18
von Admin • 91 Beiträge

Das Mädchen blieb auf Abstand, sah den Jungen, der sich Ezrael nannte nur prüfend an. Langsam nickte sie, dann kam die Antwort: >>Ich bin Karinya.<< Ihre Mundwinkel deuteten ein Lächeln an, dieses breitete sich jedoch nicht über ihr ganzes Gesicht aus. >>Weshalb folgst du mir?<<, wollte sie wissen und sah wieder ernst, vorsichtig drein.

Sed grinste. >>Okay... dann kommt mit<<, meinte sie und trabte wieder ein Stück zurück. Dort hatte sie eine Rehspur wahrgenommen, welche sie schnell wieder fand. Dieser folgte sie, sah aber nochmals zurück, ob ihr die beiden auch folgten.

nach oben springen

#16

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 08.05.2012 16:47
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ezreal
Ich lächelte Nett dich kennen zu lernen sagte ich freundlich. Auf ihre frage lachte ich nur leicht. Auch wenn es blöd klingt ... Ich folge dir nicht, Ich muss nur zufällig in die selbe Richtung antwortete ich und musste leicht schmunzeln. Ich würde mich nicht wundern wenn sie mir nicht glauben würde.

Ayame
Ich folgte ihr und hatte schon bald die Fährte eines Rehs aufgenommen , der sie anscheinend folgte. Als sie sich umdrehte sah ich sie freundlich an und lief in einem , ihr angepassten tempo weiter.

Nuka
Ich folgte den beiden und trabte fröhlich , in einem Slalom hinter her.

nach oben springen

#17

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 08.05.2012 21:12
von Admin • 91 Beiträge

Natürlich glaubte sie ihm nicht - weshalb war er ihr sonst erst entgegengekommen und nun war er hinter ihr gewesen? Diese Frage verkniff sie sich aber, sah den Vampir nur vorsichtig an und schwieg. Die freundlichen Worte jedoch hatten Karinya verunsichert. Konnte sie wirklich sicher sein, dass er freundlich war.. oder tat er nur so, um sie einzuwickeln?

Sed grinste. Die Pfotenschritte verrieten ihr, dass Ayame oder Nuka mehr liefen als sie selbst - es waren mehr, schnellere...
Als sie sich umgedreht hatte, hatte sie auch gesehen, wer Slalom lief - Nuka. Sie lächelte Ayame zu, die nun neben ihr lief und schließlich wurde ein Grinsen daraus. >>ist er immer so.. was das Laufen angeht?<<, wollte die Fähe/ das Mädchen wissen.

nach oben springen

#18

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 09.05.2012 15:19
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ezreal
Natürlich glaubt sie mir nicht dachte ich bei mir und lächelte weiterhin. Ich wohne dort hinten.... deshalb muss ich hier immer lang. Ich deutete auf das Haus in einiger Entfernung, und hoffte dadurch eine unausgesprochene frage zu beantworten, denn so wie sie mich ansah wunderte sie sich über irgend etwas. Was wusste ich dennoch nicht genau. Ich war schließlich kein Gedankenleser

Ayame
Ich nickte und das ist noch untertrieben.... antwortete ich und sah dann auch etwas amüsiert zu Nuka.

nuka
ich grinste breit als ich bemerkte, das die beiden zu mir sahen und lief dann wieder normal. Aber meine Art des Laufens war viel Spaßiger...

nach oben springen

#19

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 09.05.2012 21:14
von Admin • 91 Beiträge

Irgendwie kam ihr dieser Junge immer noch seltsam vor, trotzdem wollte sie jetzt nicht darüber nachdenken. >>Weshalb bist du dann gerade aus der Entgegengesetzten Richtung gekommen... von deinem Zu Hause und nun gehst du wieder in die Richtung, aus der du gekommen bist?<<, fragte sie und sah ihn prüfend an.

>>Wegen mir musst du deinen Laufstil nicht ändern.... zumindest nicht, solange wir weit genug von der Rehherde entfernt sind<<, grinste Sed, da sie seinen etwas... seltsamen Blick bemerkt hatte. >>Ayame.... wo kommt ihr her? Ich habe euch noch nie gesehen..<<, meinte Sed nach einer kleinen Weile.

nach oben springen

#20

RE: 1. Kapitel ->

in 24.10.13 10.05.2012 18:36
von Kiki (gelöscht)
avatar

Ezreal
Ich dachte, ich könnte noch jagen, allerdings ist wohl heute niemand interessantes dabei... ich machte eine wegwerfende Handbewegung. Dann lächelte ich sie weider freundlich an.

Ayame
wir kommen von etwas weiter, normalerweise sind wir gar nicht in diesem Gebiet, aber Nuka ist mal wieder etwas zu neugierig gewesen. meinte ich und lächelte leicht. Auch wenn Nuka normalerweise auf mich hörte, hatten wir wohl die Vampirfährte, die schon ziemlich alt gewesen war verfolgt und dann waren wir jagen gegangen. Wir mussten wohl die Entfernung Unterschätzung Sag mal, hast du in letzter Zeit irgendwas seltsames Bemerkt? fragte ich sie

Nuka
Ich sah Ayame schief an, trabte aber fröhlich weiter und lächelte. Ok!^^ sagte er grinsend

nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 14 Benutzer (Gestern 05:18).