Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#2781

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
04.05.2014 12:48
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena sah zu Cascas und nickte nur noch etwas, sah ihm nach wie er ging nud beobachtete wie er mit dem jungen Mann sprach, sie selbst blieb lieber noch etwas abseits stehen und wartete einfach...
Als er dann wieder zurück kam sah sie ihn kurz fragend an, doch lächelte dann nur etwas und nickte. "Okay. gut.." sie drückte seine Hand kurz und lief dann mit ihmzusammen zurück zu ihrem Schlafplatz, bei dem sie zu aller erst einmal die Decken nahm, sie ausschüttelte von einigen Grashalmen und dann anschileßend noch zusammenlegte. Kurz sah sie sich im Lager um, versuchte herauszufinden was die leute so mit ihren Schlafsachen machten und sah dass due meisten sie einfach nu nahmen und in ihre Rucksäcke verstauten, um sie dann selsbt zu tragen. Etwas fragend blickte sie auf ihre eigenen Decken, bevor sie diese vorerst enifach nur auf den Boden legte und dann zu den schlafsäcken sah.


nach oben springen

#2782

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
08.05.2014 18:24
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Der Weg zu ihrem Schlafplatz war nicht weit, wenige Schritte nur im noch feuchten Gras. Lena begann sofort, die Decken auszuschütteln, das an Grashalmen abzuschütteln, was sich lösen ließ, legte sie anschließend zusammen. Währenddessen packte CasCas die Schlafsäcke ein, machte sie so klein wie möglich zusammen, um möglichst viel Platz sparen zu können. "Fertig?", fragte er, als er die Schlafsäcke zu den Decken dazu legte, sich wieder aufrichtete und Lena fragend ansah.
Seufzend sah er sich um. Es schien tatsächlich so, als wäre alles soweit fertig..


nach oben springen

#2783

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
08.05.2014 19:24
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena nickte nur ein wenig. "Ich denke schon.." meinte sie dann und sah ihn an. Auch sie hatte sich schon umgesehen, wahrscheinlich hatte ihr Gespräch doch ziemlich lange gedauert wie es schien. Zumindest kontne sie sich nicht vorstellen dass die leute dies in fünf minuten zusammengepackt hatten. DOch... was spielt Zeit schon für eine Rolle hier? Seit sie hier waren hatte Lena nicht wirklich auf die Zeit geachtet.. nur darauf ob Tag oder Nacht war. Die genaue Zeit war irrelevant, es war einfach egal wie spät es war. Hier gab es keine Sperrstunden.... nur Freiheit und die damit verbundene Gefahr.
Lena riss sich selbst aus ihren Gedanken und sah sich noch einmal kurz um. Gut.. sie mussten ihre Schlafsachen noch irgendwo unterbringen um es transportieren zu können aber sonst waren sowohl sie als auch die anderen fertig.


nach oben springen

#2784

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
17.10.2014 11:38
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Mit einem leichten Nicken bestätigte er ihre Worte, zeigte so, dass er der selben Meinung war. Hier gab es nichts mehr aufzuräumen, nur noch ihre Sachen mussten auf einen der Wagen... oder sie müssten sie auf dem Rücken tragen, was er zumindest seiner zierlichen Freundin nicht zumuten wollte. Zumindest im Moment nicht. - Wie froh er doch war, dass sie ihm zumindest verziehen hatte!
Nach einem sanften Lächeln in ihre Richtung schulterte er ihr Gepäck, ging zu einem der Wägen, reichte die Dinge an einen der Wagenpacker weiter - diese wussten schließlich am Besten, wie sie packen mussten, damit alles darauf passte, nichts herunterfiel oder zu viel Luft zwischen den einzelnen Stücken war. Es wäre sicherlich kontraproduktiv, wenn er ihnen in ihre Arbeit hinein pfuschte...
Als sie ihm alles abgenommen hatten - es hatte tatsächlich noch alles darauf gepasst! - kehrte er zu Lena zurück, zog sie vorsichtig an sich, jederzeit bereit, sie frei zu lassen, sollte sie diese Körpernähe nicht wollen. Er könnte es verstehen, er wäre ihr nicht böse, höchstens sich selbst... auch, wenn er noch immer dankbar für die Erfahrungen war, die Analon ihm mitgegeben hatte. Wie es ihm und seinem 'Bruder' wohl ging?


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 10 Benutzer (25.10.2017 14:04).