Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#61

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
11.11.2013 22:21
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua überlegte. Er hatte keine genaue Zeitangabe, die er nennen konnte.
Kommt immer drauf an, was es ist. Für ein Profilbild, brauche ich vielleicht eine Stunde oder zwei, wenn es eine Skizze von einem ganzen Menschen ist, dann werden es drei bis vier. Wenn Farbe ins Spiel kommt entsprechend länger. Für Landschaften brauche ich zum Teil echt lang, manchmal reicht mir auch da 1 Stunde für die Vorzeichnung, die ich dann nur noch Nachfahre und schattiere. Ich kann es dir nicht sagen. Aber meistens so eine Schulwoche pro Bild
schätzte er Pi mal Daumen ab.
Aber naja.. .was wollen wir denn jetzt machen?
fragte er dann nach und wollte das Thema mal wieder weg von ihm und seinem heimlichen Talent lenken Gut, im Kunstunterricht fiel auch den meisten auf, dass er gut war, aber in seinem Zimmer stach es noch mehr heraus. Er lächelte leicht und war immer noch rot und seine Ohren glühten auch schon, vor lauter Scham, welche er wegen so viel Lob und Begeisterung für seine Kunst erhielt.


nach oben springen

#62

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
11.11.2013 22:25
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Ungläubig lauschte er den Worten. So lange?! - Dazu wäre Alex, ehrlich gesagt, zu faul. Das erklärte einiges...
Auf die Frage hin zuckte er mit den Schultern. Prüfend leckte er mit der Zunge einmal über seine Lippe. "Hab ich da eigentlich immer noch Nutella?", wollte er wissen, als es an einer Stelle besonders nach dem süßen Brotaufstrich schmeckte.
Fragend blickte er Joshua an.

"Was schlägst du vor, was wir machen?", gab er die Frage schließlich zurück. Im Moment fiel ihm auch nichts ein...


nach oben springen

#63

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
11.11.2013 22:33
von Joshua • 345 Beiträge

Joshuas Herz pochte kurz wirklich stark. Es gab so viele Methoden ihn nun zu sagen, dass da noch was war und er wusste nicht, wie er es machen sollte. Er könnte es ihm selbst wegwischen, aber er könnte es ihm sogar ablecken, dann hätte er auch etwas davon, aber das traute er sich auf keinen Fal.. Er könnte auch nüchtern sagen, dass da noch etwas war, oder mit der Serviette nachhelfen, aber da füühlte er sich so an eine Mutter erinnert, die dem Kind beim Essen half und das wollte er auch nicht. Vielleicht sollte er einfach sagen : Ca 1 cm von deinem rechten Munwinkel entfernt ist noch etwas, aber das kam ihm auch zu blöd vor. Schließlich war er einfach rot und nickte stumm auf die Frage hin. Die zweite frage beantworteteer mit einem Schulterzucken. Er wusste nicht so recht, was er antworten sollte, zudem fühlte er sich soeben erheblich unwohl-wohl und wohl-unwohl. Es war eine seltsame Mischung dieser Gegensätze, die ihn erfüllten und dazu brachten ,rot die Bettdecke, auf welcher er im Schneidersitz saß zu mustern.
Was ist denn jetzt mit mir los? Ich glphe garantiert förmlich
dachte er sich rot, wobei er den Kopf jedoch gesenkt hielt.


nach oben springen

#64

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
11.11.2013 22:42
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Alex betrachtete Joshua, während dieser ihn anstarrte. Was.. war los? Ein wenig verunsichert wartete er auf die Antwort und erhielt schließlich ein Nicken. Er lächelte kurz - wobei auch das seine Unsicherheit zeigte - und stand auf, um noch einmal vor den Spiegel zu stehen. Tatsächlich!
Ungläubig schleckte er mit der Zunge den Rest Nutella weg, so gut es ging... den Rest würde er wohl dran lassen müssen, aber wenigstens fiel es jetzt nicht mehr so sehr auf.
Ob... Joshua ihm helfen könnte?
Mit einem Seitenblick zu dem anderen schüttelte er innerlich den Kopf. Nein... Joshua war nicht der Typ dafür.
Schließlich kehrte Alex zurück, seine Wangen waren nun ebenfalls ein wenig rot angehaucht. "Mhh... hast du vielleicht einen Film da?", schlug er vor.


nach oben springen

#65

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 17:02
von Joshua • 345 Beiträge

Zusammengekommen waren sie, um zu lernen und nun kam diese Frage. Joshua war das auch Recht. Kein Englisch war für ihn immer Positiv.
Sicher... kommt nur drauf an, was du sehen möchtest. So viele hab ich nicht hier, sondern eher bei meiner Mutter ,aber einige darf auch mein Vater hüten
erklärte er und sah zu ihm. Schmunzelnd und weniger rot, als vorhin, aber immer noch röter als normal, bemerkte er, dass auch Alex leicht rot war. Was ihm wohl durch den Kopf gehen musste. Er stand jetzt erst einmal auf, öffnete einen Schrank und nahm DVD-Hüllen heraus und legte sie zwischen sich undd Alex aufs Bett.
Sollte was dabei sein, das du gerne sehen würdest, dann können wir das machen
nuschelte er zu ihm.


nach oben springen

#66

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 17:28
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Mhh...", machte er ein wenig nachdenklich. - wie wohl das Verhältnis zwischen seinen Eltern und ihm war? Diese Frage würde sich wohl erst klären, wenn er den Vater kennen lernen würde.
Er betrachtete Joshua, während er die Fimle herauslegte, wandte aber schließlich den Blick zu den DVD's. Liebesfilme - viele Liebesfilme - ... ausschließlich Liebesfilme! Ungläubig starrte er Joshua an, ehe er den Blick wieder auf die Hüllen richtete, sich die Covers ansah und schließlich 3 zur Auswahl in die Hände nahm. Diese 3 reichte er jedoch an Joshua weiter. "Welcher ist der Beste?", fragte er nach.
Er hatte 'Chroniken der Unterwelt', 'Titanic' und - nun, was das dritte für ein Film war, konnte er nicht lesen... jedenfalls waren 2 Männer auf dem Cover...

(woah, ich kenn' kaum Liebesfilme! *schock* o.O
Zählt Chroniken der Unterwelt überhaupt dazu? o.O)


nach oben springen

#67

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 17:36
von Joshua • 345 Beiträge

(ich weiß es nciht... aber sag mal ,wie ist der eigentlich? Als ich den damals gesehen habe (werbung) fand ich den cool und hab kurz davor durch zufall berhaupt mitbekommen, dass es sowas gibt O.o Wenn er in einem halben Jahr oder so mal im fernsehen kommt, ist er glotzenswert?)

Ich such nicht aus.. garantiert nicht
beschlos er und schob die Filme zurück zu ihm.
Von mir aus zähl aus oder les dir durch worum es geht, aber ich bestimme nicht. Ich mag all meine Filme und, da du der Gast bist, entscheidest auch du
argumentierte er und sah ihn leicht zwingend an. Er wusste doch, was er für einen Lieblingsfilm hatte, aber den würde er Alex nie im Leben aufzwingen, wenn er sich nicht freiwillig für diesen entschied. Alex musste ja nciht wissen, wie er gepolt war und wieso das ganze für ihn noch etwas schlimmer war.
Aber ich kann dir sagen, dass alle drei Filme echt gut sind
betonte er für ihn und schob die Hüllen noch etwas näher zurück zu Alex.


nach oben springen

#68

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 17:51
von Trisalin | 1.738 Beiträge

(Ich fand' den total cool - ich war mit meinem Freund drin, dem hat er auch gefallen :D - eine Freundin meinte, ihr wär's zu viel kitsch gewesen..
Also.. ich würde sagen, ja. Weil es spannend ist, man aber ab und an auch lachen kann & der Moment, der wirklich mal ein bisschen... kitschig sein könnte.. den fand' ich persönlich total toll *-*)

Seufzend lauschte Alex ihm. "Aber du weißt, welches der Beste ist!", beschwerte Alex sich und nahm die Filme nur widerwillig entgegen. Er besah sich die Cover genauer, legte schließlich Titanic weg - den kannte er außerdem schon aus Erzählungen, wobei die Meinungen seehr auseinander gingen..., legte schließlich auch Chroniken der Unterwelt weg und hielt nur noch den Film in der Hand, bei dem 2 Männer das Cover zierten.
"Hier!", meinte er und grinste. Wenn Joshua solch einen Film schon da hatte - dann musste man das doch auch ausnutzen! "Chroniken der Unterwelt... können wir ja wann anders anschauen?"
Er schob den Film, den er ausgesucht hatte, zu dem anderen Jungen hinüber und beobachtete seine Reaktion.


nach oben springen

#69

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 17:57
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua nahm den FIlm und freute sich innerlich, wie ein kleines Kind, was er nach außen nicht dringen ließ.
Schön, dann komm mit. Ich verstecke viel in meinen Schrönken, aber Fernseher gibt es nur im WOhnzimmer und auf dem Notebook ist das auch nicht sonderbar toll
forderte er ihn auf und blickte lächelnd zu ihm.
Muss ich dir aufhelfen, oder hast du noch genug Kraft dazu?
scherzte er und wartete, an der Zimmertür auf seinen Gast, um nicht wieder in den Zimmern unter zu gehen und für Alex als verschollen zu gelten.


nach oben springen

#70

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:05
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er lachte kurz, blieb aber sitzen. "Ich glaube, du musst mir aufhelfen...", meinte Alex zurücklächelnd, blieb sitzen und unternahm nur einen einzelnen, gespielt kraftlosen Versuch. aufzusehen.
Schulterzuckend sah er zu Joshua, der noch an der Tür stand. "Ich schätze... du wirst nochmal herkommen müssen...", meinte er und lächelte unschuldig.


nach oben springen

#71

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:12
von Joshua • 345 Beiträge

Och... bist du echt soooo alt? Armer alter Mann
grinste er ihm zu und zuckte mit den Schultern.
Auch gut, dann lass ich dich einfach hier sitzen und vergnüge mich alleine mit diesem Film. Du kommst garantiert von dir aus zu mir
sagte er voraus und lief nun doch ins Wohnzimmer, ohne INfo für Alex. Er holte zwei Gläser und stellte eine Flasche Cola auf den Wohnzimmertisch. Dann schlatete er den Fernseher ein und dann kümmerte er sich darum, dass der DVD-Player die DVD aufnahm und er ins Auswahlmenü gelangte.
Jetzt komm schon her!
forderte er lachend.


nach oben springen

#72

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:18
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Jaa!", begann Alex zu jammern, "Ich werde Abends immer so schnell müde! - Und all' meine Gelenke tun weh!" Er verzog leidend das Gesicht, auch, wenn kein einzelnes Wort davon stimmte.
Dann ließ Joshua ihn allein und gespielt beleidigt meinte er: "Gerade noch wolltest du junges Bürschchen mir helfen und jetzt lässt du mich für einen Film im Stich?!"
Doch nun stand er von allein auf, suchte das Wohnzimmer - und ging dann, als er es gefunden hatte, langsam und gebeugt herein. Er grinste und seine Augen blitzten. Es klang so.. schön, wenn Joshua lachte!


nach oben springen

#73

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:34
von Joshua • 345 Beiträge

Armer, alter man, aber wenn 14.30 Uhr für dich schon Abend ist, dann musst du wirklich kaputt sein
meinte er zu ihm.
Naja, er dauert eine Stunde und 25 Minuten und danach können wir ja lernen...
schlug er vor und drückte Play und setzte sich aufs Sofa.
Bedien dich
bot er ihn an und drückte Play, sodass der Film anfing. Er kuschelte sich aufs Sofa und machte es sich bequem und beobachteteden FIilm.
Ach, Liebe kann so schön tragisch sein
dachte er sich dabei.


nach oben springen

#74

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:40
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er nickte bekräftigend, ging zum Sofa und saß mit einem Satz aufrecht neben Joshua. Er grinste ihn an, ehe er es sich bequem machte und zum Fernseher sah. "Einverstanden", meinte er lächelnd, konzentrierte sich dann auf das Geschehen im Fernseher. Er hatte - wenn er ehrlich war - keine solchen Filme zu Hause... dabei wusste er eigentlich schon länger, dass er auf Jungs stand... aber irgendwie hatte er gar nicht daran gedacht, dass es auch solche Filme geben könnte.
"Aber... es ist von den eigenen Gefühlen etwas ganze anderes, als die anderen Liebesfilme...", dachte er bei sich, als er bei einem rührenden Moment sogar Tränen in den Augen hatte. Seit wann passierte ihm denn sowas?
Verwirrt darüber rieb er sich kurz die Augen..


nach oben springen

#75

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 18:57
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua verfolgte voller Eifer den Film und bemerkte gar nicht, wie er sich ganz leicht an Alex kuschelte bei der traurigsten Stelle des Films, wie er es ansah.
Immer wieder so schön tragisch
dachte er sich und bewegte seine Lippen schon synchron mit denen der Hauptdarsteller. Er lächelte sachte vor sich hin und sah den Film weiter an.
Hoffentlich gefällt er ihm und er bereut die Wahl nicht
murrte er leise.


nach oben springen

#76

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 19:01
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Alex spürte, wie Joshua sich an ihn lehnte und sah zu ihm hinunter. Er war.. erstaunt. Joshua wirkte irgendwie.. selig, zufrieden - und vorallem: als hätte er diesen Film schon tausend mal angeschaut!
Nur widerstrebend lenkte er seinen Blick wieder zum Fernseher und schließlich legte er langsam einen Arm um Joshua. Dabei schielte er aus den Augenwinkeln zu ihm, um die Reaktion mitzubekommen.


nach oben springen

#77

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 19:06
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua errötete dabei und sah weiter zum Fernseher.
Jetzt kommt die beste Stelle überhaupt
sagte er lächelnd voraus und fixierte den Bildschirm mit Adleraugen. Die große, romantiche, tragische Kussszene kurz vor dem Ende. Jedes Mal zerriss es Joshua das Herz und da Alex zuvor schon Wasser in den Augen gehabt hatte, würde ihm das nun wohl auch so ergehen.
Es ist so schön...
dachte er sich lächelnd.


nach oben springen

#78

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 19:11
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Alex sah seltsam beruhigt, wie Joshua nur errötete, sich aber nicht gegen seinen Arm wehrte. Von den Worten ließ er seinen Blick aber dann wieder auf den Bildschirm wandern und er schluckte. Seine Augen glänzten und auf der Seite, die Joshua nur schlecht sehen konnte, kullerte sogar eine einzelne Träne aus seinen Augenwinkeln.
"Atemberaubend schön...", dachte er bei sich...


nach oben springen

#79

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 19:23
von Joshua • 345 Beiträge

Nach etwa 5 Minuten dieses Augenblicks war dann aber auch schon der Abspann, mit der schönen Musik des Filmes zu sehen. Joshua sah zu Alex auf.
Und? Hat dir der Film gefallen?
fragte er unsicher nach, ob er das wirklich fragen sollte. Er hatte irgendwo Angst vor der Antwort. Immerhin war die Thematik des Filmes immer noch Fragwürdig und somit könnte Alex nun auch sonst was von Joshua denken und das wollte er nicht. Jetzt hatte er endlich wen gefunden und könnte ihn nur wegen so einem FIlm schon glatt wieder verscheuchen. So eine Dummheit aber auch!


nach oben springen

#80

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
12.11.2013 20:20
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Ein wenig traurig, dass der Film nun vorbei war, sah Alex auf den Bildschirm - bis Joshua ihn ansprach. Dann sah er ihm in die Augen und nickte begeistert. "Ja!" Er lächelte, seine Augen lagen warm auf dem zierlichen, jungen Mann in seinem Arm. Er hielt ihn tatsächlich noch im Arm!? Wow...
Zufrieden seufzte er und schloss für einen Moment die Augen, ehe er wieder Joshua ansah.
Er mochte es, wenn Joshua zufrieden aussah - und noch mehr mochte er es, wenn er auch lachte. Schon seltsam...
... und nun flatterte auch noch sein Herz wie ein junger Vogel!


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 10 Benutzer (25.10.2017 14:04).