Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#101

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
13.11.2013 22:12
von Joshua • 345 Beiträge

Dieser sprang jedoch aufs Bett, bevor Alex ihn umarmen konnte und lächelte ihm niedlich zu.
You are much slower, than I thought
lachte er Alex nett zu und machte es sich auf seinem Bett bequem.
But... ok.. what problems do you have, by which I can be helpful....ly`?
fragte er nach und war mal wieder unsicher, wie es richtig hieß. Insgesamt war er recht unsicher bei den Worten aber zumidnest schienen sie flüssig von ihm ausgesprochen zu werden. Bis auf das zweifelnde helpfully.
And I won´t explain it o you on english... german should be fine


nach oben springen

#102

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
13.11.2013 22:23
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Schnell folgte Alex ihm, als Joshua es sich auf dem Bett bequem machte. Doch anstatt sich gegenüber von ihm zu setzen, setzte er sich neben ihn und umarmte ihn. "I've catched you!", rief er lachend aus.
Auf die Frage hin überlegte er. "Helpfully.. denke ich", meinte er noch immer nachdenklich, "Einfacher ist es glaube ich, wenn du sagst: In which I can help you?"
You can explain it on german", grinste Alex und stahl sich einen kurzen Kuss von Joshua.

In welchen Fragen könnte er ihm helfen? Mhh...
"Magst du mir Chemie erklären?", wollte er wissen,.


nach oben springen

#103

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
13.11.2013 22:27
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua errötete nach dem kurzen Kuss und kuschelte sich sanft an ihn.
Gerne... wenn du nun so gütig wärst, dich zu strecken und mit meine Chemieaufzeichnungen zu geben, wäre das sehr schön
lächelte er ihm zu.
Dann geht das nämlich besser... mh... bekommst auch ein Küsschen für deine Arbeit
lachte er ihm zu und sah ihn lächelnd an. Er hoffte, dass Alex so nett ware und sich Joshua selbst somit nicht bewegen müsse.


nach oben springen

#104

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
13.11.2013 23:01
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Alex kuschelte sich an den Jüngeren, blieckte eben jenen jedoch auf die Frage hin skeptisch an. Die Belohnung, die er bekommen würde, zog aber.. und so streckte er sich und reichte Joshua seine Aufzeichnungen.
Danach legte er den Arm wieder sanft um Joshua und bildete einen Kussmund - jetzt wollte er die versprochene Belohnung!


"Wann.. kommt eigentlich dein Dad?", fragte er, bevor Joshua mit dem Erklären beginnen konnte.


nach oben springen

#105

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 18:08
von Joshua • 345 Beiträge

Natürlich bekam er das versprochene Küsschen und danach kuschelte sich Joshua an ihn.
Ich weiß es nicht... Er kommt unregelmäßig, aber auf jeden Fall zu früh... aber das bei Seite, kümmern wir uns um Chemie
lächelte er ihm zu und begann damit anhand seiner Unterlagen dem Jungen das nötigste zu erklären. Er kuschelte sich an die Seite von dem Jungen und lächelte zu ihm hoch.
Also? Hast du es jetzt besser verstanden oder habe ich dich nur noch mehr verwirrt, Alex?
war die Frage ausgesprochen und er leicht rot auf den Wangen.


nach oben springen

#106

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 18:50
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Hören wir ihn, wenn er kommt?", fragte er nach. Dann aber konzentrierte er sich auf Joshuas Erklärungen - was aufgrund dessen Nähe gar nicht so einfach war. Immer mal schweiften seine Gedanken kurz ab, doch er riss sich zusammen.
Auf die Frage hin dachte er kurz nach, ehe er meinte: "Ich glaube, ich hab's besser verstanden!" Er lächelte, blickte Joshua dankbar und eine Spur liebevoll an.
- ob sich der junge Mann von ihm lösen würde, wenn sein Dad kam?... wahrscheinlich.


nach oben springen

#107

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 19:24
von Joshua • 345 Beiträge

Wahrscheinlich nicht... er ist leise
meinte er und kuschelte sich weiterhin an ihn.
Und aus Glaube werden wir hier aucch nicht schlau. Weißt du, dass es dir geholfen hat, um es nun besser zu verstehen? NUr danwar das alles sinnvpll
lachte er ihm zu und stahl sich einen kurzen Kuss.
Wenn es nicht geholfen hat, bemühe ich mich, dass es noch besser läuf und du es dann noch besser verstehst.
meinte er sofort und wollte einfach, dass Alex damit keine Probleme mehr hatte.


nach oben springen

#108

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 19:42
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Ob sein Dad wohl anklopfte? Nun, eigentlich ging es ihn ja nichts an.
"Ich denke schon, dass es mir geholfen hat", meinte er, schnappte sich die Unterlagen und versuchte, die Zusammenhänge noch einmal alleine herzustellen. Es gelang ihm auch einigermaßen. Ab und an brauchte er einen Denkanstoß, doch er verstand es auf jeden Fall besser als zuvor.
Zufrieden lächelte er dann.
"Ich versteh's schon viel besser als vorher!"
, erklärte er freudestrahlend, um sich nun auch einen Kuss zu stehlen.


nach oben springen

#109

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 19:52
von Joshua • 345 Beiträge

Dann hat das Treffen ja geholfen
schmunzelte er.
Schön, dass du es verstehst
lobte er ihn und küsste ihn auf die Wange und kuschelte sich an ihn.
Was willst du nun machen?
fragte er strahlend nach.


nach oben springen

#110

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 20:02
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Ja, hat es!", meinte er lächelnd und zog Joshua vorsichtig an sich.
Nun... was er jetzt machen wollte? Da.. würde ihm so einiges einfallen - aber doch kein Schulzeug.
Er wurde rot, als er die Gedanken vertrieb. Himmel, wie war er denn drauf?
Doch er küsste Joshua lange, intensiv... genoss das Gefühl, wie ihre Lippen immer wieder aufeinander trafen.


nach oben springen

#111

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
14.11.2013 20:09
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua erwiderte ihm die Küsse und schlang die Arme um ihn. Er genoss die Nähe und die geteilte Zweisamkeit.
Hm....
seufzte er genüsslich und machte es sich richtig bequem. Er seufzte wohlig auf und schloss die Augen genüsslich.
Akex.... was machen wir jetzt?
fragte er leise nach.


nach oben springen

#112

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
15.11.2013 14:44
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Alex betrachtete Joshua still, schwieg auf die Frage, ehe er schließlich mit ziemlich großer Verzögerung meinte: "Vielleicht sollten wir die Zeit genießen, so lange dein Dad noch nicht da ist?"
Er lächelte ein wenig, betrachtete noch immer Joshuas Gesichtszüge und seufzte leise aber zufriden.


nach oben springen

#113

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
15.11.2013 19:17
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua schmunzelte. Das wollte er als Antwort nicht hören. Er wollte wissen, WIE.
Das will ich ja auch... ich dachte nur du hättest eine Idee, wie... ich hab keine großartige Idee, was wir machen kännten
meinte er zu ihm und küsste ihn einmal kurz und blieb dann gemütlich an ihn gekuschelt liegen und hoffte, dass Alex einfallsreicher war, als er es selbst war. Denn, wie man deutlich bemerken konnte, Joshua war nicht einfallsreich.


nach oben springen

#114

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
15.11.2013 19:24
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er dachte nach. Wie könnten sie ihre Zeit genießen?
"Mit einem Spaziergang?", rutschte ihm ein Gedanke heraus, den er gar nicht hatte aussprechen wollen. "Oder... wir bleiben sitzen und kuscheln noch ein bisschen...", murmelte er dann an Joshuas Ohr, um ihn dann zart zu küssen.
Wirklich einfallsreich war das aber wohl auch nicht...


nach oben springen

#115

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 17:25
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua kuschelte sich an seine Seite.
Draußen ist es kalt
nuschelte er ausweichend und sah aus dem Fenster Die Bäume warfen ihr Herbstlaub bereits ab und wurden immer kahler und unfreundlicher. Aber mit diesem Bild wurde es auch draußen immer kühler und jetzt wollte Joshua nicht unbedingt gleich morgen wieder krank sein.
Lass uns kuscheln?
kam es fragend von ihm, um von ihm auch die Befürwortung dieses Vorschlags zu erhalten


nach oben springen

#116

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 17:41
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Bei Joshuas Bemerkung sah er ebenfalls aus dem Fenster. Die kahlen Bäume wirkten... irgendwie beinahe abgemagert. Es war unheimlich, wie schnell sie sich veränderten. Es erinnerte ihn immer wieder daran, wie schnell ein Leben vorbei sien konnte. Für ihn stellten die 4 Jahreszeiten ein Leben des Menschen dar. Erst Jung, frisch, strahlend... dann welk.. und schließlich kahl.
Schließlich aber sah er wieder Joshua an und nickte leicht. Vorsichtig zog er den zierlichen Jungen näher an sich und küsste ihn zart. "Reicht das als Antwort?", wollte er leise wissen, als er die Lippen wieder von Joshua's löste.


nach oben springen

#117

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 17:53
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua nickte und genoss die Nähe zu ihm.
Hm... du bist ein wunderbarer Mensch
seufzte er leise und schmiegte sich an ihn. Er schloss die Augen genüsslich und lauschte einfach etwas dem Atem von Alex.
Wie stehen deine Eltern eigentlich dazu, dass du schwul bist?
fragte er nach und seufzte leise in sich hinein dabei.


nach oben springen

#118

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 18:01
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er lächelte leicht, staunte aber bei den Worten Joshuas. Das sagte gerade der, der so wunderbar war!
"Du bist wunderbar!", wiedersprach er sanft und betrachtete Joshua aus seinen lila Augen. Er sah so.. zufrieden aus!
Auf die Frage hin dachte er kurz nach.
"Nun... meinen Vater habe ich schon ewig nicht mehr gesehen... da Mum keinen Kontakt zu ihm hat, weiß er es vermutlich noch nicht mal. Mum ist es... relativ egal. Sie meinte nur, ich muss damit glücklich werden...", meinte er leise, "sie erwähnte mal, dass Vater.. gegen Homosexualität ist... ich schätze, er wäre nicht einverstanden, wenn er es wüsste."
Er schluckte kurz. Zwar war er daran gewöhnt, seinen Vater nicht zu sehen - eigentlich machte es ihm auch nichts aus - der Gedanke jedoch, dass sein Vater ihn nicht so annahm, wie er war, schmerzte dennoch.
"Und.. bei dir?", fragte er vorsichtig nach, "deine Mum?"


nach oben springen

#119

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 18:15
von Joshua • 345 Beiträge

Meine Eltern hassen sich abgrundtief aber da sind sich beide einig... sie hassen es
seufzte er traurig und kuschelte sich an ihn.
Du hast glück und wenn, dann sind wir beide wunderbar... ich bin es nicht mehr, als du
streckte er ihm herausfordernd die Zunge raus und lachte leise dabei.


nach oben springen

#120

RE: Das große Problem mit der Liebe

in
Yaoi, Shounen ai, Yuri, Shojo ai
18.11.2013 18:24
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Aber ich liebe es", flüsterte er ihm zart ins Ohr. Sein warmer Atem strich dabei über Joshua's Ohr.
Dann lehnte er sich wieder ein wenig zurück, lächelte Joshua aufmunternd an. Er würde das schaffen, da war sich Alex ganz sicher.
"Bist du dir sicher?", wollte er wissen. "Ich glaube... du bist wunderbarer"
Er grinste, streckte nun auch die Zunge raus und lachte dann auch.


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 16 Benutzer (26.01.2018 00:11).