Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#961

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 21:44
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Zack seufzte traurig, als sie sich von ihm löste, hielt sie weiterhin fest - auch, wenn er nun seinen Kopf und somit seine Lippen wieder ein wenig zurück zog. "Warum nicht?", flüsterte er, "CasCas.. wird schon nichts dagegen haben...", flüsterte er beruhigend.

Die Worte Anelons drangen wie in einem Nebel zu ihm durch und er schüttelte den Kopf. Nein! Nein, das.. das durfte nicht sein!
"Nein..."
Wieso.. hatte er nicht auf Castiel gehört? Wieso?!
Wie.. sollte er das Lena erklären? - Und warum.. machte sie laut Anelon nichts anderes?

Plötzlich erhob CasCas sich und eilte zur Tür..


nach oben springen

#962

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 21:50
von Amaya • 1.829 Beiträge

Ganz leicht schüttelte Lena ihren Kopf, versuchte ihre sinne die wie in nebel gehüllt waren wieder richtig wahczurütteln.
A-Aber... d-doch... i-ich meine, ich und d-du und.... i-ich kann ihm d-das nicht antun... stammelte sie völlig durcheinander und fuhr sich einmal durch die haare...

Anelon ließ cascas gehen. Entweder er würde in seinenWohnwagen gehen und darüber nachdenken, oder nachfragen wo Zacks war und die beiden zusammen sehen oder natürlich er streunte einfach etwas umher... er ließ es einfach geschehen, sah ihm kurz etwas traurig nach....

Gerade kam Castiel wieder ins lager, natürlich hatte er noch nichts bemerkt. In ruhe verteilte er einige sachen und half dem arzt die heilkräuter wegzuräumen die sie geholt hatten...


nach oben springen

#963

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 21:57
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas riss die Tür auf und stürmte schon beinahe nach draußen, stolperte, fing sich aber wieder. Ziellos und verwirrt lief er durch die Wohnwagenreihen, stolperte immer wieder... und landete schließlich im Dreck.

zack schüttelte leicht den Kopf, küsste sie dann jedoch noch ein mal - lange und intensiv... dann ließ er sie los, sodass sie selbst entscheiden konnte. Noch einmal atmete er tief ihren Duft ein.. und wartete ab, wie sie sich entscheiden würde..


nach oben springen

#964

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:05
von Amaya • 1.829 Beiträge

Castiel bekam auch davon erst einmal nichts mit, doch dann ging gemurmel durch die reihen der anderen leute und er lauschte kurz.
Er wusste nicht was los war, aber er konnte es sich denken. sofort ließ er alle arbeit vorerst beiseite und lief durch die zeltreihen, entdeckte cascas im dreck liegend. mach, das du hoch kommst! meinte er schon von weitem, hielt ihm dann auch noch eine hand hin u zu helfen.
Als er dann wieder stand seufzte er leise. Was ist los?

Lena erwiederte den kuss nicht, tat aber auch nichts dagegen und für den bruchteil einer sekunde war es so als wollte sie den kuss doch erwiedern...
Dann löste er sich von ihr, ließ sie los... und benommen bliebsie noch kurz sitzen. Sie sah blinzelnd zu ihm.
Langsam stand sie dann nach einer weile auf, blieb jedoch noch vor der couch stehen.
W-wieso warst du dir so sicher, das cascas nicht sdagegen hat? wollte sie leise wissen, sah ihn dabei mit schief gelegtem kopf unsicher an..


nach oben springen

#965

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:09
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Weil ich mir sicher bin, dass es zwischen Anelon und ihm nicht anders gelaufen ist", antwortete Zack, als wäre es nichts.. ein klein wenig traurig, dass sie tatsächlich gehen wollte blickte er sie an, hielt sie jedoch nicht auf.

CasCas blieb liegen. Er hatte.. keine Kraft mehr. Er wusste nicht, wie lange er so dalag.. das erste, was er hörte war jedenfalls Castiels Ruf.. und nur, weil dieser Ruf so dringend klang richtete er sich langsam auf, ließ sich von Castiel hochziehen... und schwieg.
"Anelon..", brachte er schließlich als einziges Wort heraus, nach dem Castiel schon ungeduldig wurde... und hoffte, dass dies als Erklärung reichen würde..


nach oben springen

#966

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:16
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena taumelte ein paar schritte zurück, ihre augen blickten ängstlich drein... stolperte dann auch weil sie so ingedanken war und fiel auf den kalten, harten boden.
Sie blieb kurz liegen, doch sobald Zack irgendeine bewegung andeutete und ihr helfen wollte oder ihr näher kommen wollte stützte sie sich an irgendetwas bab und zog sich mit ihrem gesunden arm wieder hoch.
W-Wieso...? wisperte sie leise, ihr traten tränen in die augen.

Castiel wartete auf irgendetwas, bei dem namen wurde seine vermutung bestätigt. Der sonst so ruhige, junge mann ballte die hände zu fäusten. wieso hast du nicht gehört?! zischte er wütend, doch dann fuhr er sich einmal mit einer hand übe das gesicht und atmete tief durch, versuchte sich irgendwie zu beruhigen. Aber Cascas vorwürfe zu machen half nun auch nichts. Cascas... macht nicht den gleichen fehler wie wir damals,, bitte er sah ihn durchdringlich an...


nach oben springen

#967

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:19
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Den gleichen Fehler?
"Bitte... hol Lena von Zack ab!",. flehte er den anderen an, Verzweiflung schwang in seiner Stimme mit. Er wollte Lena nicht verlieren! Und schon.. gleich gar nicht wegen so etwas!

Zack sprang auf, als sie stürtzte, wollte ihr helfen... doch sie ließ ihn nicht. Traurig senkte er den Kopf. Auf ihre Frage hin wusste er nicht, was er antworten sollte. Es war eben so!
Aber.. das würde sie nicht hören wollen.. also schwieg der sonst so selbstsichere junge Mann einfach.


nach oben springen

#968

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:27
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena sah noch immer mit tränen in den augen zu ihm, als ihr die erste träne auch shcon über die wange kullerte.
SChnell drehte sie sich um, stolperte halb zur tür, aber immer noch vollkommen benommen und langsam. Noch einmal drehte sie sich um,sah zu Zack und blickte ihn traurig an, danach öffnete sie die tür und schritt nach draußen. Sie zitterte stark von der kälte, bekam es aber nicht mit, weder wie ihr immer kälter wurde noch wie sich ihre lippen blau färbten von der kälte, wi sie immer stärker zitterte.
Sie lief einfach ziellos umher, kam an der waldgrenze an und stoppte, sah in die dunkelheit.

Castiel sah den jungen Mann vor sich kurz musternd an, nikte dann jedoch sofort und lief los.. Vor Zacks wohnwagen hielt er an, wartete und lauschte. Lena war nicht dort drin, nicht mehr.
Besser so für Zack... knurrte er und ballte siene hände erneut zu fäusten. einerseits sah er lena und cascas schon als eine art freunde an, andererseits hatte es etwas damit zu tun wieso se sich überhaupt nicht leiden konnten...
Dann jedoch lief er weiter, fragte ien paar wenige andere leute und sah schließlich die zierliche gestalt am waldrand hocken.
sofort lief er auf sie zu. und bemerkte, das sie erstens verdammt unterkühlt aussah und mittlerweile einfach nr noch am boden kniete und ins leere starrte.
Castiel dachte nicht lange nach,hob sie hoch und trug sie in den wohnwagen von Cascas und ihr. Dort legteer sie auf das bett und wickelte sie etwas in der decke ein. Noch immer hörte sie nicht auf zu zittern und ihr zustand verbesserte sihc nicht wirklich.
Castiel lief wieder nachdraußen, zu Cascas und blieb vor ihm stehen. Ich habe sie in euren wohnwagen gelegt, geh lieber schnell zu ihr! er selbst folgte auch mit zu ihr...


nach oben springen

#969

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:31
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas tigerte auf und ab. Er wusste nicht, wo er war.. wo sich sein Wohnwagen befand.. und noch weniger wusste er, was er jetzt tun sollte.
Als er Castiel entdeckte eilte er auf ihn zu. Noch immer war CasCas blass, doch die Hoffnung, dass Castiel Lena gefunden hatte, ließ ein wenig Farbe zurückkehren.
Doch dann wurde sein Blick erneut besorgt.. ängstlich.. und irgendwie im allgemeinen seltsam. Wie.. wie sollte er ihr das erklären?!
Schnell eilte er Castiel hinterher... um dann an Lenas Bett zu eilen und sich davor zu knieen. Unsicher nahm er ihre Hand.


nach oben springen

#970

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:36
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena bekam nicht so wirklich viel mit, doch so langsam kamen ihre sinne dann doch wider in fahrt.
Als sie spürte wie jemand ihre hand hielt öffnete sie die augen und sah denjenigen an.
Pascal...
Sofort wurde ihr blick unendlich traurig und erneut traten ihr tränen in die augen, sie wurde noch blasser als sie es eh schon war- obwohl das nicht mehr gehen sollte- selbst ihre vonder kälte leicht bläulichen lippen zitterten leicht.
E-Es.. t--t-tut mir... s-so l-leid, P-pascal! flüsterte sie leise, kaum verständlich,während ihr eine weitere träne die wange hinunterlief.
Castiel blieb im eingang stehen, schloss nur die tür hinter sich und wartete, beobachtete ein wenig. Er wollte sich noch einmal die verletzungen ansehen, aber das konnte nun warten...


nach oben springen

#971

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:40
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas spürte die Kälte ihrer Hände kaum, zu sehr konzentrierte er sich darauf, wie es ihr ging.
"Schhht..",machte er nur leise, "Nicht weinen... mir tut es Leid.." Langsam hob er die noch freie Hand und strich ihr vorsichtig eine Träne aus dem Gesicht.
Beinahe... hätte er alles kaputt gemacht...


nach oben springen

#972

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:43
von Amaya • 1.829 Beiträge

Das machte es nicht besser, sopndern eher schlimmer für Lena.
N-Nein.. i-ch habe es nicht verdient... weite rsprach sie nicht, sie drehte nur ihren kopf leicht weg.
Sie fühlte sich im moment echt wie dreck... zu nichts zu nutze....


nach oben springen

#973

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:49
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas seufzte leise, drückte zärtlich ihre Hand.
"Lena..", flüsterte er ihren Namen liebevoll. "Du hast es mehr verdient, als ich es tue, okay? - Lena.. ich... ach, es tut mir Leid!"
Er schluckte.
"Ich,, ich hätte dich nicht mit Zack weggehen lassen... und ich hätte nicht zu Anelon gehen dürfen..:"
Der letzte Teil seines Satzes war beinahe nur noch geflüstert. Dass Castiel noch mit im Raum stand bemerkte er noch nicht einmal.


nach oben springen

#974

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:55
von Amaya • 1.829 Beiträge

das stimmt nicht.. murmelte sieauf sein erstgesagtes hin. sie spürte den zärlichen händedruck, versuchte ihn zu erwiedern aber ihre hände waren zu eiongeschlafen.
Doch bevor sie noch etwas sagen konnte trat nun doch castiel mehr herein, er wusste es war unpassend aber er hatte einen grund.
Ich weiß.. ihr beiden müsst euch ausreden, das könnt ihr auch in ruhe machen. Aber vorher muss ich eure verletzungen noch einmal untersuchen... meinte er, sah beide an und dann zuerst zu lena, sie hatte mehr verletzungen. diese realisierte castiel erst jetzt, blinzelte verwirrt, doch dann brachte sie ein schwaches nicken zustande.
Castiel nickte ihr ebenfalls kurz zu, lief zu einem schrank und nahm von dort einen kleinen erste hilfe- koffer heraus. Diesen stellte er neben dem bett ab, ging dann dort in die knie. Nidalee hatte ihm schon beschribeen welche verletzungen si ehatten.
Als erstes kümmerte er sich um die zwei weniger schilmmen verletzungen, wechselte den verband und sah sich an was Zack gemacht hatte- zumindest musste er es gewesen sein!
Doch als er den verband am bauch entfernt hatte hielt er inne, musterte diese besonders intensiv..


nach oben springen

#975

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 22:58
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas hielt Lenas Hand, wärmte sie, indem er ihre beiden Hände in seine Hände einschloss.
Es war... unglaublich, wie kalt sie war.
Die Unterbrechung von Castiel nahm er hin - denn im Moment schienen sie sich sowieso nur im Kreis zu drehen.
Er hörte, wie Castiel in seinen Bewegungen innehielt und blickte zu ihm. "Was.. ist?", murmelte er leise,.


nach oben springen

#976

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
27.11.2013 06:21
von Amaya • 1.829 Beiträge

Castiel wandte sich kurz an lena.
Hatte Zack irgendetwas dazu gesagt?!<Lenas blick schweifte kurz umher bevor sie zu castiel sah.
E-er... hat innegehalten b-bei der wunde, a-aber nein...
Castiel nickte und sah kurz zu Cascas.
Die wunde sieht weitaus schlimmer aus als die anderen.... das und hing in der luft, es war klar das er nicht alles erzhlte..
Erneut sah er sich die verletzung ganz genau an, schloss dann für einen moment die augen und versuchte sich zu erinnern..
Schließlich seufzte er und wechselte auch hier den verband,,.


nach oben springen

#977

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
27.11.2013 07:00
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas betrachtete Lena besorgt. Dann sah er zu Castiel, sein Blick war fragend... doch er wusste nicht, wie er nun danach fragen wollte. Er verstand, dass er nichts vor Lena sagen würde...
Seufzend wartete er also ab.


Zack klopfte bei Anelon an und wartete, bis dieser öffnete.


nach oben springen

#978

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
27.11.2013 16:43
von Amaya • 1.829 Beiträge

Castiel richtete sich wieder auf, sah dann zu Cascas. Er lief auf die tr zu und drehte sich dann noch einmal um.
Ruht und sprecht euch aus. Wir sehen uns morgen bei den letzten worten sah er vor allem zu Cascas, als zeichen das er morgen zu ihm kommen sollte. Er hoffte einfach mal das er verstand. Danach lief er aus der tür und verschloss diese seufzend hinter sich, lief dann weiter und zu siener arbeit...#

Lena sah aus traurigen, entschuldigenden und reuevollen augen zu Cascas auf, sie drückte seine hand schwach, traute sich jedoch nict irgendetwas zu sagen...


Kurz nachdem Anelon das Klopfen hörte öffnete er die Tür und sah Zack vor sich, er ging zur seite und deutete mit einer kopfbewegung das er eintreten sollte.
Wie lief's? war dann das erste was er fragte..


nach oben springen

#979

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
27.11.2013 16:47
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Okay", meinte er, "Danke!"
Aus ehrlichen Augen sah er ihn an. Er war wirklich dankbar, dass Vastiel.. so schnell gehandelt hatte.
Nun wandte er den Blick zu Lena und er wurde besorgt, drückte vorsichtig ihre Hand... auch sein Blick war entschuldigend..

Zack trat ein, als er mit einem Kopfnicken von Anelon hereingebeten wurde. Entspannt und als wäre er hier zu Hause nahm er auf der Matratze Platz. "Es.. ging eigentlich. Aber... sie ist abgehauen, sobald sie erfahren hat, was ihr wahrscheinlich tut" Er seufzte leise, senkte kurz den Blick - doch dann sah er Anelon neugierig an. "Bei dir? - Hat.. er sich küssen lassen?"
Darauf war er immer besonders neugierig... ob andere Jungs sich von Anelon küssen lassen würden.


nach oben springen

#980

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
27.11.2013 16:54
von Amaya • 1.829 Beiträge

E-Es... b-bitte verzeih mir, Pascal! wisperte Lena nach einer weile.
erneut traten ihr tränen in die augen, aber vrdammt! sie konnte nichts dagegen tun...


Anelon schloss die tür hinter zack und hörte auf seine Worte.
Er schmunzelte kurz- das fragte er wirklich fast jedes mal- und nahm dann neben ack platz auf der matratze. Er sah ihn mit einem schiefen lächeln an und nickte.
Ja, hat er... bis er an sie gedacht hatte und abgehauen ist, er war ziemlich nerös und durcheinander Kurz huschte ein grinsen über sein gesicht.
Und sie? - sie scheint mir etwas schüchtern was es das angeht.


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 16 Benutzer (26.01.2018 00:11).