Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#901

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 21:43
von Trisalin | 1.738 Beiträge

(Jaa! *-* xDD)

An der Tür erreichten ihn Anelons Worte und er stützte sich mit der Hand ab, ließ sich gegen die Tür sinken. Verdammt! Wieso.. besaß dieser andere junge Mann die Fähigkeit, ihn zurückzuhalten, obwohl er eigentlich gehen wollte?!

Es überraschte Zack, dass er keinen Widerstand bekam... kostete den kurzen Moment aus und ließ sie erst wieder los als er merkte, dass sie begann, sich unwohl zu fühlen.
Nun machte er sich vorsichtig an ihrem Arm zu schaffen - eine ähnliche Prozedur durchführend, nur, um sie hinterher noch einmal kurz in die Arme zu schließen.
"Noch was?", fragte er direkt an ihrem Ohr leise nach..


nach oben springen

#902

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 21:51
von Amaya • 1.829 Beiträge

(hihi)

Anelon grinste zufrieden,Cascas sah ja nicht zu ihm und konnte das nicht sehen, sobald er auch nur anstalten machte sich umzudrehen lächelte er nur noch.
Willst du jetzt di ganze zeit über an der tür hocken? fragte er dann mit hochgezogener augenbraue nach und klopfte mit einer einladenden geste neben sich.

Lena überließ auch das zweite einfach über sich ergehen, auch dieses mal leistete sie keinen widerstand in seinen armen. Als sie dann seinn atem an ihrem ohr spürte lief ihr ein schauer über den rücken. kaum wahrnehmbar nickte sie und hielt sich kurz di seite mit der schusswunde. dise war mit die schlimmste, da sie die schlimmmste stelle erwischt hatte und dazu noch relativ groß war, sie verlief sehr schrägmusste man dazu sagen.


nach oben springen

#903

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 21:56
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas zitterte leicht, was Anelon jedoch nicht zu sehen schien. Langsam drehte er sich um, lehnte sich mit dem Rücken gegen die Tür.. und betrachtete den lächelnden Jungen, der noch immer auf der Matratze saß.
Auf die einladende Geste hin schüttelte er nur still den Kopf, ließ sich an der Tür hinabgleiten. In seinen Augen arbeitete es, seine Stirn war voller Falten... und man sah förmlich, wie es ihm zu schaffen machte, nicht einfach aus dem Wohnwagen fliehen zu können.

Noch an ihrem Ohr lächelte er zufrieden, als er ihren leichten Schauer spürte, doch dann wurde seine Miene wieder besorgt und er kniete sich erneut vor sie und ging mit dieser Wunde noch vorsichtiger um wie sowieso schon...
Die Wunde sah echt nicht gut aus!


nach oben springen

#904

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:03
von Amaya • 1.829 Beiträge

Leise seufzend stand Anelon auf. Wieso machte es der junge auch so schwer?!
Er kniete sich vor Cascas und sah ihm tief in die augen, strich kurz über seinen arm.
weder beiße ich, noch falle ich gleich über dich her.. also sei einfach agnz ruhig... mjurmelte eer mit tiefer und beruhigender stimme..

Schüchtern hielt Lena den blick gesenkt als er sich diese wunde ansah. Schließlöich musste er davor ihr T-Shirt bis zu hälfte hochschieben und das verunsicherte sie nur nochmehr, wieso genau konnte wie aber nicht sagen...
Doch als er nicht dasselbe tat wie bei den anderen wunden sah sie nervös und unsicher zu ihm. Z-Zack, was ist...?


nach oben springen

#905

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:08
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas saß ganz still, wehrte sich nicht, während Anelon wieder seinen Arm streichelte. Die Worte beruhigten ihn etwas - jedoch kaum merklich. Zumindest hörte er auf zu zittern... was wohl doch ein recht starkes Erfolgserlebnis für Anelon darstellte...

Zack betrachtete die Wunde und sah bei ihrer nervösen Frage auf. "Nichts..", murmelte er beruhigend, ehe er vorsichtig die Salbe auftrug und schließlich auch wieder den Verband umlegte. Zwar waren sie nicht mehr ganz so gut wie zuvor - aber immerhin waren die Wunden versorgt.


nach oben springen

#906

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:14
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon lächelte über die wirkung seiner worte, strich ihm erneut über den arm und stand dann wieder auf.
Du solltest da nicht so sitzen bleiben, hier ist es nicht besonders warm... murmelte er dann und hielt ihm seine hand hin,ob er sie nun annahm oder nicht, anelon zog ihn einfach hoch. Wieder standen sie sich sehr nah, doch dieses mal ging anelon einen schritt zurück. eine neue taktik..


Diese wunde schmerzten am schlimmsten, sodass Lena einfach mal anfing leise vor sich hin zu summen. Erst als der verband agelegt war hörte sie damit auf, wobei sie noch kurz ihre augen geschlossen hielt.. erst dann blickte sie wieder zu Zack.


nach oben springen

#907

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:23
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Nachdenklich sah CasCas die Hand an, hob schließlich seine eigene.. und ließ sich einigermaßen freiwillig aufhelfen. Diesmal trat Anelon einen Schritt zurück, ehe CasCas reagieren und rückwärtstreten konnte. Er stief die Lust aus und war erleichtert, dass diese Nähe nun schon wieder aufgelöst war - von Anelon selbst - andererseits irritierte es ihn total und er runzelte erneut die Stirn.

Zack hörte ihr leises Summen, betrachtete sie, als er fertig war und murmelte dann anerkennend: "Du bist tapfer"


nach oben springen

#908

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:27
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon lächelte ihn nur an unnd nickte mit dem kopf richtung matratze, ging dann jedoch hscon mal selbst und setzte sich auf diese. Mal sehen wie seine taktik denn jetzt aufgnommen wurde...

d-danke... flüsterte Lna nur und lächelte ganz leicht zu ihm.
sie entspannte sich wieder etwas und lehnte sich zurück-.


nach oben springen

#909

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:29
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Noch immer irritiert aber ein wenig sicherer folgte CasCas dem anderen langsam, setzte sich stumm neben den anderen. Er lehnte sich zurück, auch, wenn er Anelon wachsam ansah.

Er lächelte sie ehrlich an, setzte sich dann neben sie und legte wieder einen Arm um ihre Schulter, sodass sie sich an ihn lehnen konnte - dann wäre es für sie zumindest bequemer...


nach oben springen

#910

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:33
von Amaya • 1.829 Beiträge

Im inneren grinste Anelon zufrieden, doch äußerlich lächelte er nur nett und charmant und lehnte sich zurück, sonst tat er überhaupt nichts. er spürte den blick des anderen dennoch auf sich...

Lena dachte kurz nach ob sie sich nun an ihn lehnen sollte oder nicht. Es wäre ja nicht schlimm und sie würde ihre verletzungenso beser schonen... .oder?
Unsicher lehnte sie sich nur ein klein wenig an ihn...


nach oben springen

#911

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
25.11.2013 22:37
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Langsam entspannte sich CasCas wieder, da Anelon wohl nicht vorhatte, sich ihm noch einmal auf diese Weise zu nähern. - auch, wenn es ihn noch immer irritierte.
Langsam schloss er die Augen, lehnte sich hinten an und seufzte leise.

Zufrieden lächelte Zack, wandelte es aber schnell in ein charmantes Lächeln um und drückte sie kurz, zwinkerte ihr zu, als sie kurz zu ihm hochsah...
- was Anelon wohl für Fortschritte machte?


nach oben springen

#912

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 05:54
von Amaya • 1.829 Beiträge

weißt du... du bist wirklich interessant murmelte Anelon mit einem leichten lächeln.
Er betrachtete cascasetwas wie er so dasaß...

Als Lena das Zwinkern sah wandte sie sofort wieder ihren blick ab und sah auf den boden...
sie lehnte sich unsicher etwas mehr gegen ihn- er tat ja im moment nichts und das war nicht verboten. Denn so saß sie wirklich bequemer da und ihre verletzungen wurden nicht so sehr belastet...


nach oben springen

#913

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 07:01
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Mhh...", war das Einzige, was über CasCas' Lippen kam. Er fand es... seltsam, dass ihm dieser Satz nichts ausmachte, wenn er ehrlich war.. war dieser aber tatsächlich nicht schlimm.


Er seufzte leise, als sie den Blick wieder abwandte - aber wenigstens kuschelte sie sich noch ein wenig mehr an ihn, sodass er 'entschädigt' wurde...


nach oben springen

#914

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 14:55
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon lächelte nur ddarüber und sah erneut zu ihm, betrachtete ihn dann mal wieder.. Er war sich nicht sicher ob seine taktik aufgehen würde, aber so wie am anfang hatte es nicht funktioniert, vielleicht also das jetzt...

Lena war sich nicht sicher was jetzt kommen würde, schließlich... nun ja, war das Zack.
Und sie wusste nicht was mit Pascal war!
W-Was machen cascas und Anelon eigentlich jetzt? fragte sei leise und unsicher nach, sah auch wieder zu ihm...


nach oben springen

#915

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 16:06
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Langsam schloss CasCas die Augen. Nun, wo das Adrenalin, das Anelon ausgelöst hatte, verschwunden war.. wurde er müde!
Er spürte den Blick auf sich, dennoch nickte er ein.
Kurz darauf sackte er auf Anelons Seite, sodass sein Kopf auf dessen Schulter ruhte während er ruhig und entspannt aus- und einatmete...


Er lächelte sie an und meinte, ohne lange zu überlegen: "Ich denke, sie sind bei ihm im Wohnwagen und reden"
Nun, das war - vielleicht - nicht gelogen. Eigentlich hatten sie ausgemacht, zu sagen, dass der jeweils andere bestimmt eine schöne Zeit verbrachte - allerdings.. sagte ihm etwas, dass Lena diese Worte nicht gut aufnehmen würde.


nach oben springen

#916

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 16:19
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon sah erneut zu ihm, legte dann lächelnd einen Arm um ihn, sonst tat er nichts und ließ inhn in ruhe...

Lena sah zu Zack und nickte schließlich nachdenklich, wandte ihren blick jedoch nicht ab wie zuvor immer. stattdessen wurde ihr lbick noch etwas nachdenklich und sie legte den kopf schief. Doch dann lächelte sie nur leicht. Okay... und was machen wir jetzt?


nach oben springen

#917

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 16:24
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er betrachtete sie fragend. Was hatte sie? - Es war.. süß, wie sie den Kopf so schief legte...
"Was schlägst du vor?", fragte er mit einem charmanten Lächen.


Im Schlaf murmelte CasCas irgendetwas, kurz runzelte er die Stirn - nur, um sich dann bequemer an Anelon zu kuscheln...


nach oben springen

#918

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 16:45
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena dachte kurz nach und schloss für einnen Moment die augen.
Ich... Ich weiß nicht... meinte sie dann unschlüssig und sah mit schief gelegtem kopf zu ihm, hatte er denn eine idee?

Anelon lächelte darüber und drückte den jungen Mann kurz, seufzte dann leise und legte seinne kopf auf cascas ab...


nach oben springen

#919

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 16:56
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er betrachtete sie lächelnd, war ihr.. ziemlich nah. Es wunderte ihn, dass sie es überhaupt zuließ.. "Vielleicht bleiben wir einfach hier?", schlug er nah an ihrem Ohr vor, sodass sein Atem über die zarte Haut strich.

CasCas schlief noch eine ganze Weile, doch irgendwann wachte er auf. Ziemlich verschlafen drehte er den Kopf zu Anelon herum, noch nicht ganz bei sich und in der Annahme, der junge Mann wäre Lena..


nach oben springen

#920

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
26.11.2013 17:04
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena lief ein erneuter schauer überden rücken bei seinem atem auf ihrer haut und seiner stimme so nah an ihrem Ohr.
Sie senkte ihren blick, wobei sich ihre wange ein wenig rot färbten, und nickte dann leicht. In ordnung... murmelte sie dann nur leise.

anelon bemerkte wie Cascas wach wurde,aber auch das dieser nicht in der annahme war er wäre er selbst, er tippte ja mal darauf, das er in cascas augen lena sei. Nun ja ähnlichkeiten hatten sie zwar nicht aber wenn er so verschlafen war.
Was nicht hieß das er etwas dagegen sagte, nein, stattdessen nutzte er sein unwissen und kam ihm näher als er seinen kopf drehte. er musst eihm nicht noch näher komen als er seinen kopf richtig gedreht hatte und shcon lagen die lippen des anderen jungen auf seinen, Anelon drückte ihn etwas an sich und küsste ihn leicht wild. Selbst schuld wenn er so verschlafen war....

(armer cascas, das gibt einen schock so nach dem aufwchen xD)


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 16 Benutzer (26.01.2018 00:11).