Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#1121

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
29.11.2013 23:23
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas schluckte, atmete zittrig durch... spürte Anelons Hände auf seiner Schulter und ließ sich gegen ihn sacken.
"Sie... die Wunde an ihrem Bauch... zeigt... innere Blutungserscheinungen. Castiel ist sich nicht sicher... aber er würde evtl andere dazu holen, um seine Meinung zu bestätigen..." er schluckte, schwieg... zitterte.
"Aber... selbst, wenn es sich bestätigt... wissen sie nicht, wie man die heilen sollte.."
Erneut zitterte er, barg den Kopf nun vollständig an Anelons Brust und zitterte immer wieder vor unterdrückten Schluchzern.


Zack ging durch die Straßen - und entdeckte Lena!
Verwundert blieb er stehen, beobachtete sie... und joggte schließlich zu ihr. "Lena?", fragte er, nahm ihre Hand auf, "Was hast du? - solltest du dich nicht lieber ausruhen?", fragte er vorsichtig und brachte sie dazu, stehen zu bleiben...


nach oben springen

#1122

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 10:23
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon hörte iohm zu und zog ihn dann fest an sich, streichelte ihm beruhigend über den rücken.
Scht..... viellleicht irrt sich castiel ja auch... murmelte er in beruhigendem tonfall.doch.... er erinnerte sich auch noch an seine freundin und damals.

Lena zuckte erschrocken zusammen bei ihrem namen und sah dann verwundert zu der hand die ihre hielt.
Dann blinzlte sie ein paar mal und hob ihren blick an,sah dann zack, doch ihr blick war noch immer nicht wirklich hier..
i-Ich kann nicht stilll sitzen bleiben, zack.... flüsterte sie mit zitternder stimme.


nach oben springen

#1123

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 10:28
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas zuckte hilflos mit den Schultern. Er glaubte nicht, dass der andere sich irrte, auch, wenn die Hoffnung so verlockend war.
Es war... seltsam. Hier fühlte er sich für einen Moment geborgen - gehalten...
Wahrscheinlich würde er es Lena erklären müssen, aber.. wie?

Zack sah sie besorgt an. "Dann lass mich dich wenigstens begleiten", bat Zack leise. Sie wirkte nicht so, als würde sie noch lange durchhalten... und so könnte er sie nicht allein durchs Lager laufen lassen.


nach oben springen

#1124

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 10:33
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anlon drückte ihn einfach nur fest an sich und strich ihm weiterhin beruhigend über den rücken.
Lena ist stark... sie hält das durch... murmelte er leise.

Lenas blick huschte erneut zu zack und sie nickte, volllkommen abwesend mit ihren gedanken...
dann lief sie auch schon weiter, ihre füße liefen einfach, ohne das sie e wirklich mibekam und sie zitzterte immernoch, ohne das es sie wirklich interessierte...


nach oben springen

#1125

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 11:30
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Zack ging neben ihr her, achtete auf sie, um sie jederzeit auffangen zu können. Es war... seltsam, wie verändert sie nun wirkte. "Was hast du?", fragte er vorsichtig nach, während er sie mit Argusaugen betrachtete, jede ihrer Bewegungen verfolgte.

CasCas schluckte, seine Schluchzer verebbten langsam.
"Aber was ist, wenn ich das nicht durchhalte?", fragte er voller Selbstzweifel und sah zu dem Anderen hoch..


nach oben springen

#1126

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 11:38
von Amaya • 1.829 Beiträge

Im Moment war es lena egal wie Zack sie ansah, sie war eh nicht wirklich bei der sache und im hier und jetzt.
meine... v-verletzung am bauch... castiel ist isch fast sicher das ... d-das ich.. i-innere blutungen h.habe... flüsterte sie leise, während ihr erneut tränen kamen. nun wandte sie ihren blick doch zu ihm, man sah die verzweiflung und angst in ihren augen. Z-Zack... ich hab angst... wisperte sie dannn leise.
ihr kamen noch mehr tränen und sie zitterte noch stärker.. und nun hielten ihre beine sie wirklich nicht mehr und sie war kurz davor auf die knie zu fallen.. einfach umzukippen...

erneut drückte anelon ihn an sich, erwiedrte seinen bolick und sah ihn beruhigend an.
Du schaffst das auch!- das weiß ich... du würdest es allein um lenas willen schaffen. Sie braucht dich jetzt, ich bin sicher ihr geht es nicht besser wie dir... meinte er leise zu dem jüngeren und brachte sogar ein aufmunterndes kleines lächeln zustande.


nach oben springen

#1127

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 11:51
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Zack lauschte ihren Worten, erstarrte. Ein... Déjà-vu...
Er sah, wie sie die Kraft verließ und zog sie an sich, hielt sie fest... und strich ihr beruhigend mit einer Hand über den Rücken, während er sie mit der anderen festhielt.
"Aber er ist sich eben nur fast sicher, versuchte er, einen leisen Hoffnungsschimmer zu wecken.

CasCas schluckte. Das Vertrauen, das Anelon in ihn setzte - war es gerechtfertigt?
Unsicher zuckte er mit den Schultern und lehnte sich wieder an den anderen...


nach oben springen

#1128

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 11:55
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena verbarg ihren kopf an seinem oberkörer... und nun konnte sie es doch nicht mehr zurückhalten und die tränen loiefen ihr unaufhörlich über die wangen, während leise schluchzer aus ihr herauskamen und sie weitehrin zitterte.
u-und was... wenn e-er recht hat?! schluchze sie leise an sienen oberkörper.

Du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher meinte anelon, volllkommen überzeugt von dem was er sagte, und drückte den jüngeren erneut fester an sich, strich ihm weiterhin beruhigend über den rücken.


nach oben springen

#1129

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:19
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Tröstrend strich seine Hand über ihren Rücken, kurz musste er über ihre Frage nachdenken. "Dann werden sie einen Weg finden, dich zu behandeln", erwiderte er zuversichtlich.

CasCas hielt still, versuchte, das selbe Vertrauen in sich selbst zu pflanzen. Was ihm nicht wirklich gelang.
"Bitte... lass' mich einen winzigen Moment an etwas anderes denken..", bat er den anderen schließlich leise, als er den Kopf hob. Er.. brauchte Ablenkung, um nachher für Lena stark sein zu können...


nach oben springen

#1130

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:27
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena sah ängstlich zu ihm hoch. W-wie kannst du daso zuversichtlich sein? fragte sie leise nach, als sie sich ein klein wenig beruhigt hatte.


Anelon sah Cascas an und nickte, lächelte dann leicht.
Weißt du, Zack und ich kennen uns shcon seit unserer kindheit, wir lebten früher im selben Dorf. Dort waren aber keine geheilten! als die regierung davon hörte wurden truppen losgeschickt und nach zwei jahren kampf wurde unser dorf dann zerstört.
Wir wurden in unterschiedliche städte gebracht, wo wir in verschiedenen familien aufwachsen und shcließlich geheilt werden sollten. Doch wir hielten kontakt und schafften es mit 12 jahren zu fliehen, zack war damals 13.das war eine aufregende zeit! e
rzählte er eifnach mal so aus heiterem himmel- aber mit dem gedanken cascas abzulenken.


nach oben springen

#1131

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:30
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Gespannt lauschte Pascal den Worten, die aus Anelons Mund strömten. Für einen winzigen Moment war er tatsächlich abgelenkt.. "Da.. ward ihr bestimmt glücklich", meinte er langsam. Ein leichtes, kaum wahrnehmbares Lächeln spielte um seine Mundwinkel, ehe es wieder verblasste. "So, wie wir es sein sollten..."

Zack suchte nach einer passenden Antwort, fand jedoch keine. "Ich weiß es nicht. Aber ihr schafft das.."


nach oben springen

#1132

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:39
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon strich ihm erneut über denrücken, musste dann aber kurz leise lachen und schüttelte den kopf.
Glaub mir, danach kam die härteste zeit auf uns zu! meinte er dann.
wir mussten lernen allein zu überleben, musstn kämpfen und wir fanden erst nach zwie jahren in ein dorf aus invaliden erklärte er und dachte kurz daran zurück.
Natürlich hattem wir spaß, es war ganz lustig zu trainieren und richtig kämpfne zu lernen, aber es war auch sehr hart.

Lena sah ihn zweifeln an und seufzte leise und hoffnungslos...


nach oben springen

#1133

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:50
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas nickte langsam, seufzte dann und ließ sich lieber wieder an Anelon sinken, dachte über die Worte nach. Da hatten sie Glück gehabt! Geschafft hätten sie das mit Sicherheit nicht...

"Ich bin mir sicher, dass ihr das schafft!", erklärte er zuversichtlich und hob sie schließlich hoch, um sie zu ihrem Wohnwagen zu tragen. Sie sollte sich ausruhen!


nach oben springen

#1134

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 12:53
von Amaya • 1.829 Beiträge

doch ich bin mir sicher das hättet ihr. murmelte anelon, mal wieder seine gedanken 'lesend' aber es war ja auch offensichtlich.
Er drückte den jüngeren an sich und streichelte ihm über den rpcken.

Lena nahm etwas überrascht wahr das zack sei hochhob und sie legte den kopf leicht schief.
wo bringst du mich hin? fragte sie leise nach, anscheinend war e sihr egal wo es hinging.


nach oben springen

#1135

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 13:10
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Zu dir nach Hause", erklärte Zack, als wäre es das normalste auf der Welt. Ruhig waren seine Schritte und als sie schließlich ankamen setzte er sie für einen Moment auf seinen Oberschenkel, öffnete die Tür und trug sie hindurch, legte sie ins Bett, dann ging er zur Tür, die noch offen war,. "Soll ich bleiben oder soll ich gehen?", fragte er sie, dadurch, dass die Tür sowieso noch offen war... konnte sie sich entscheiden, solange er nicht so nah bei ihr war.

Wieder sah CasCas auf, in die Augen des anderen... und schluckte. Er biss sich auf die Unterlippe, um den Kopf kurz darauf zu senken und den Kopf zu schütteln.


nach oben springen

#1136

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 13:30
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena ließ sich einfach tragen, beruhigte sich dabei ein wenig und schloss kurz ihre augen als sie auf das bett gelegt wurde.
Doch als er gehen wollte öffnete sie sofort wieder ihre augen und schüttelte den kopf.
Bitte Bleib! I-Ich will jetzt nicht allleine sein... murmelte sie leise udn sah ihn flehend an.

Mh? was ist los? fragte anelon bei der reaktion des jüngeren,er war sich sicher das es nicht nur mit seinen worten zusammenhing.


nach oben springen

#1137

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 15:09
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Zack nickte leicht, schloss die Tür und setzte sich auf die Bettkante, versuchte, einfach durch seine Anwesenheit ein wenig Trost zu spenden.

CasCas sah wieder auf, diesmal blieb sein Blick einen Moment - einen Moment zu lang - an den Lippen des anderen hängen, ehe er Anelon wieder in die Augen sah. Er zuckte mit den Schultern - er wusste es tatsächlich nicht.
Vor allem wusste er nicht, warum er so seltsam reagierte, wenn er dem älteren in die Augen sah - warum sein Herz dann sagte, dass er geküsst werden wollte... von einem Jungen!


nach oben springen

#1138

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 17:19
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena betrachtete zack etwas, sie wolltre jetzt nicht an.... an ihre verletzung denken, nicht daran welche sorgen udn ängste sie hatte cascas zu verlieren- auf viele verschiedene arten!
Einmal seufzte sie leise, sah aber weiter zu zack, sonst würde ihr blick wahrscheinlich wieder so abwesend werden...

Anelon bemerkte cascas blick auf seinen lippen und lächelte leicht. Seine augen blitzten verführerisch auf und er kam dem jüngeren näher, wartete aber ein paar millimeter vor seinem lippen und sah ihn leicht fragend an.


nach oben springen

#1139

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 18:23
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Pascal schluckte. Wie konnte die Stimmung nur so schnell umschlagen? Er hielt den Atem an, als Anelon sich seinen Lippen näherte.. und überbrückte die letzten Mkilimeter selbst, genoss das Gefühl, gehalten zu werden..
Ein erleichtertes Seufzen entfloh ihm, als ihre Lippen sich trafen und er nun wirklich abgelenkt war..

Zack betrachtete sie besorgt und griff schließlich nach ihrer Hand. "Du solltest schlafen..", meinte er.

(Sorry, wenn Fehler drin sind.. bin grad am E-book)


nach oben springen

#1140

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
30.11.2013 18:33
von Amaya • 1.829 Beiträge

Anelon küsste ihn leidenschaftlich und genoss es, das cascas selbst es war der die letzten millimeter überbrückt hatte. Er drückte ihn noch näher an sich und strich ihm über den rücken.

Lena sah kurz auf ihre hände, schüttelte aber leicht dne kopf bei seinen worten. "Nein... i-ich kann nicht.." murmelte sie leise.

(nich schlimm)


zuletzt bearbeitet 30.11.2013 19:37 | nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 14 Benutzer (Gestern 05:18).