Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#2201

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 20:14
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lysander wandtre sich nach einer weile aprupt ab und sah zu cascas, anscheinend hatte er doch den blick auf sich gespürt.
"wir warten, natürlich laufen wir den anderen nicht willkürlich hinterher... mehr erklär ich euch später, wir müssen aber erst einmal leise sein, die suchtrupps sind in der nähe.." meinte er mit ein wenig gedämpfter stimme und blickte auch kurz zu xander und lena.


nach oben springen

#2202

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 20:30
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas öffnete die Augen, als Lysander zu erklären begann - und nickte schließlich. Die Erklärung klang logisch... also gab er sich damit zufrieden und schloss die Augen wieder um zu lauschen.


nach oben springen

#2203

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 20:34
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena blickte nach kurzer zeit in eine richtung, sie hatte tatsächlich etwas gehört.
Fragend und mitschon leicht aufkommender panik blickte sie zu lysander, der sie ernst anblickte und ruhig mit dem kopf schüttelte.


nach oben springen

#2204

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 20:52
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Auch CasCas hatte etwas gehört und schlug die Augen auf. Lena schien es ebenfalls gehört zu haben.. doch Lysander schüttelte mit dem Kopf. War es nicht schlimm?
Beruhigend griff er nach Lenas Hand und drückte diese sanft.


nach oben springen

#2205

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 21:06
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena schmieget sich etwas an Cascas udn schloss ihre Augen.
Doch.. sie konnte jetzt auch nciht leise summen oder ähnliches, das würde sie verraten. Nach kurzer zeit öffnete sie ihre augen auch wieder, sollte lysander ein zeichen geben musste sie es schließlich sehen.


nach oben springen

#2206

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 21:25
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas drückte erneut sachte ihre Hand, lächelte ihr kurz aufmunternd zu, als sie die Augen wieder öffnete - und wandte den Blick dann auf Lysander-


nach oben springen

#2207

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 21:32
von Amaya • 1.829 Beiträge

Nach einer weile stand lysander dann lautlos auf, deutete aber den anderen ruhig zu sein und zu warten.
Er selbst ging langsam durch das gebüsch richtung lichtung... doch er kam nicht wieder. Lena wartete.... doch als die geräusche lauter wruden kam die panik wieder in ihr hoch und sie blickte sich um.
Verdammt, wo blieb lysander?!
Lena rutschte ein wenig unruhig umher, versuht ees aber so gut wie möglich zu verbergen.


nach oben springen

#2208

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 22:03
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas schluckte, als Lysander aufstand.. blieb jedoch auf seinen Fingerzeig sitzen. Noch immer hielt er Lenas Hand fest, hielt sie nun ein wenig fester, "Shh...", machte er leise, als er spürte, dass sie noch unruhiger wurde.
Lysander würde wiederkommen! Er musste einfach!
- aber was machte er so lange?!


nach oben springen

#2209

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
13.01.2014 22:13
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena versuchte sich selbst irgendwie zu beruhigen... abe rwas bitte achte lysander so lange?!
Unruhig blickte sie sich nun um... irgendworan musste man doch sehen was los war!


nach oben springen

#2210

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:05
von Trisalin | 1.738 Beiträge

"Ich gehe nachschauen", wisperte CasCas schließlich leise. "Warte hier bei Xander, okay?" - auch er machte sich Sorgen.. und CasCas wollte nicht, dass den beiden etwas passierte. Er musste einfach schauen, was mit Lysander los war! Bzw. wo er war!
Aber.. so lang' war er noch nie weggewesen... oder?


nach oben springen

#2211

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:34
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena sah zu Cascas, udn ohne auch nur ein wenig aussehen zu wollen als würde sie auf ihn hören stand sie nun langsam auf, xander ebenfalls. Auch er würde nicht eifnach warten. "nein" bestimmte lena leise, und ihre augen verrietenn das sie keinen widersppruch annahm, "wir kommen mit"


nach oben springen

#2212

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:37
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas schüttelte erst den Kopf, seufzte dann jedoch ergeben. Wie sollte er es denn ändern, wenn sie unbedingt mitwollte? "Okay... aber seid vorsichtig, okay?", bat er die beiden flüsternd.
Erst, als er von beiden ein Nicken bekommen hatte, ging er langsam und vorsichtig, immer wachsam, den Weg, den auch Lysander eingeschlagen hatte.


nach oben springen

#2213

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:41
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lean wie auch xander nickten beide leicht.
Langsam folgten sie cascas dann.... lena wiederholte sogar seine worte gedanklich immer wieder wie ein mantra, einfach damit sie auch ruhig blieb.
Doch.. als dann ein Schrei ertönte schien das vorbei, denn lena erkannte definitiv lysanders stimme! Auch wenn sie noch immer sehr leise war rannte sie nun los in die richtung... ohne überhaupt darüber nachzudenken was denn asein könnte


nach oben springen

#2214

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:45
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas hörte den Schrei ebenfalls, erstarrte jedoch kurz, ehe er Lena schnell folgte. "Lena, mach langsam!", rief er ihr mit gedämpfter Stimme hinterher, "so kannst du ihm nicht helfen!"
Hoffentlich kam der kleine Xander hinterher! - wobei Lysander im Moment eindeutig wichtiger war!


nach oben springen

#2215

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:48
von Amaya • 1.829 Beiträge

Xander war ebenfalls losgerannt, wenn er auch ein wenig zurückfiel.
Doch lena dachte momentan nicht daran langsamer zu machen, schnell wie der wind rannte sie weiter, und sah sich irgendwann nach zwei weiteren schritten auf der lichtung wieder.
Doch, nicht das war es was sie erstarren ließ, sondern ein blutüberströmter lysander, der gegenüber von einigen männern stand.
Diese jedoch schienen dem verletzen keine wirkliche beachtung mehr zu schenken nachdem lena auf die lichtung gerannt war, jetzt lag ihr blick auf ihr.


nach oben springen

#2216

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 18:54
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas hastete ihr hinterher, vergaß jede Vorsicht - und stoppte erst, als sie aus dem schützenden Blätterdach heraustrat. Nein! - Er durfte ihr nicht folgen! Er durfte sie nicht alle in noch größere Gefahr bringen!!
Aber... wie sollte er das anstellen?!
Verdammt!
Lena.. schaffte eigentlich die perfekte Ablenkung, um Lysander zu holen - der ein wahrlich jämmerliches Bild abgab und es tat ihm in der Seele weh, den jungen Mann so zu sehen. Wieso waren sie nur nicht früher auf die Suche gegangen!?
Wobei - Lysander stand noch, vielleicht würde er von sich selbst in den Wald flüchten? Hoffentlich!
Wie.. bekam er Lena nur wieder aus dieser Situation raus?
"Xander!", fiel es ihm ein. Der kleine stürmte schon erstaunlich schnell heran.. und schnell fing CasCas ihn ab.
"Xander.. du musst dich ein wenig um die Lichtung herumarbeiten, hörst du? - so, dass du wie bei einer Uhr auf der 3 stehst, okay? - ich gehe ein Stück in die andere Richtung, sodass ich auf der 9 stehen würde. Und irgendwie müssen wir dann die Männer ablenken!"


nach oben springen

#2217

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:07
von Amaya • 1.829 Beiträge

xander sah mit großen augen zu cascas und nickte dann schnell. "Vogel!" meinte der kleine junge dann noch und rannte schon los. UNd nein, es war nicht eifnach dahergeredet, für sein alter war xander wirklich sehr schlau.
Lysander in seinem Teil erfaste die situation schnell, er selbst entdeckte auch die beiden im gebüsch, doch die anderen männer anscheinend nicht. Mit einem leisen Kopfschütteln wich er unauffällig ein paar schritte zurück, er konnte kaum noch stehen! dennoch widerholte er dies imemr wieder, jedoch extra in exakt die richtung in der noch keiner der bneiden, also cascas und xander, standen. er würde keinen der drei aleine lassen, das stand fest.
AUch lena hatte schnell begriffen das sie wohl für die nächstn paar minuten alleine dastehen musste.
UNd während die Männer sich langsam auf sie zubewegten blieb sie scheinbar völlig ruhig, eine schutzreaktion, die lysander schon einmal miterlebt hatte.
Das lied, welches ihr die ganze zeit schon im kopf spukte, soltel die männer wohl ein wenig irritieren.
Leise begann sie dieses nun auch zu singen, und wurde danach ein wenig latuer. das die männer davor etwas sagten interessierte sie nicht.
Das lied klang... seltsam fremd und als wäre es in einer anderen sprache. Denoch musste man zugeben das es wirklich schön klang.
Die Männer waren nun aber vollkommen verwirrt, was bitte sollte das? dieses... mädchen, blieb einfach völlig ruhig und selbstsicher stehen, ja gut... aber dann fing sie auch noch zu signen an?!


nach oben springen

#2218

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:11
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Vogel? Was meinte er denn damit?
Verwirrt starrte er dem Kleinen hinterher, dann hastete er so schnell und so leise er konnte auf seinen Platz. Er hörte Lenas klare Stimme, die Melodien von sich gab - in einer anderen Sprache? Jedenfalls konnte er die Worte nicht verstehen...
Aber.. wie sollte es nun weitergehen?
Kurzerhand trat nun CasCas aus dem Gebüsch hervor. "Seid ihr so schwach, dass ihr euch zu Viert auf ein Mädchen stürzen müsst?", höhnte er, während er nun vollkommen reglos stand. Hoffentlich ließen sie nun von Lena ab!


nach oben springen

#2219

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:15
von Amaya • 1.829 Beiträge

Xander sah was cascas vorhatte und ließ genau in dem moment das geräusch einer eule ertönen, aber verdammt sie hatten ihn schon entdeckt.
Lena verstummte sofort als sie cascas erblickte, ein fehler wie sie erkannte als nun einer von den männern sich hinter sie begab und ihr ein messer an die kehle hielt, sie dabei in eisernem griff festhielt.
"ich nehme mal an ihr kennt euch? und du willst sicher nicht das deiner kleinen freundin etwas passiert..." überging derjenige eifnach cascas gesagte.
Lena blieb wie erstarrt stehen , jedoch wandte sich ihr blick richtung himmel. Als der typ ihr bedrohlich etwas ins ohr flüsterte konnte sie nur leicht nicken, ohne das einer der anderen sie verstanden haben könnte.


nach oben springen

#2220

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:23
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas schluckte. Wie.. sollten sie diese Situation nur auflösen?
Wieso war er nicht fähig, Lena zu retten?!
Beinahe verzweifelt lagen ihre Augen auf ihr, dann jedoch schüttelte er den Kopf - auch, wenn es ihn in der Seele schmerzte. "Wir kennen uns nur flüchtig", erklärte er und vermied es, Lena entschuldigend anzusehen, "Dennoch - wollt ihr eure eigene Ehre beschmutzen, indem ihr zu viert auf eine Einzelne losgeht?"
Was sprach er mit ihr?
Er.. musste es wissen!


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 10 Benutzer (25.10.2017 14:04).