Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#2221

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:30
von Amaya • 1.829 Beiträge

Ein andere der Männer lachte leise und grinste dann kopfschütelnd, lief in zwei metern wie ein raubtier um lena. "Dafür liegt dein blick viel zu liebevoll und besorgt auf ihr, ich bin doch nicht blind!"
Lena sagte dazu überhaupt nichts, starrte unabwegt in den himmel.
"Und um unsere ehre mach dir mal keine sorge, die existiert nicht" lachte ein anderer dann und drehte sich erneut grinsend zu lena um, deren augen jedoch einfach nur verschlossen waren.
Nachdem sie ohne achtung auf die männer eben jenes lied erneut anstimmte, damit zwar hre kehle ein wenig in das messer schnitt sie es aber nicht zu interessieren schien, klatschte es einmal laut und sie war sofort verstummt. Ein mann hatte sich vor sie gestellt und sie geschlagen! Und nachdem der mann hiunter ihr ihr erneut etwas zuflüsterte senkte sie den Blick ein wenig. sie schloss ihre augen für einen moment und gab einen schmerzenden latu von sich als der mann seinen griff verstärlte. Ein wenig lauter widerholte er seine worte und sie nickte schnell.


nach oben springen

#2222

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
14.01.2014 19:37
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Mist! Er war viel zu leicht zu durchschauen! - wieso halfen denn die Anderen nicht? Aber.. er durfte nicht zu ihnen sehen!
Also.. legte er seinen Blick auf Lena - und schluckte. Die Worte aus dem Mund des Mannes machten ihm Angst - und er wusste nicht, wie er auf sie reagieren sollte.
Dann jedoch trat er wütend einen Schritt näher. Wie konnte dieser Möchtegernmann es sich erlauben, dieses wundervolle Mädchen zu schlagen?!
Was flüsterten die beiden denn da?
"Vielleicht solltet ihr einfach um eure Ehre kämpfen?


nach oben springen

#2223

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 10:13
von Amaya • 1.829 Beiträge

"Mit dir alleine? So wie mit dem kerl da vorns? Aber gerne doch" ein grinsen schlich über das Gesicht des mannes.
Doch noch während er ein Schwert ähnliches teil von seinem Rücken zog schrie der vierte der Männer laut auf und hielt sich seine hand. Dadurch steckte doch tatsächlich ein Pfeil! Lena sah sich schnell um. Und sie musste auch nicht lange warten Bis sie den schützen davon sah, denn im nächsten Moment trat ein junger Mann auf die Lichtung. Seine augen lagen kalt auf denen der Männer. "Versucht es doch mal bei mir" waren seine kalten und doch so Herausfordernden worte an die Männer.
Diese lachten leicht, aber lena die ihnen so nahe war konnte ihre Angst fast schon spüren. Ein leises lächeln machte sich auf ihrem Gesicht breit.
Währenddessen war nun auch Lysander wieder auf die Lichtung getreten, mutig und hart im Nehmen lief er ohne zu schwanken. "Oder versucht es gleih mit gleichvielen..." sprach dieser etwas leiser, sein blick lag auf Lena, die kurz darauf erkannte was er vorhatte. Ablenkung also. Und da die Männer gerade zu Lysander und dem fremden starrten nutzte sie dies und schlug ihren kopf so nach hinter das der mann der sie festhielt getroffen wurde und sie leise fluchend loslassen musste. Ein anderer hatte sie jedoch schnell wieder gepackt und hielt sir in eisernem griff, waa lena dazu brachte ihren kopf zu senken. Das der mann sich dann wieder cascas zuwandte stellte sich spätestens dann als fehler heraus als lena es irgendwie schaffte mit ihrren Füßen seine beine wegzuziehen und er hinfiel. Schnell duckte sie sich untrr den Händen des ersten Mannes weg und schaffte es von der kleinen gruppe fortzukommen. Aber nur als sie dafür eine Schnittwunde an ihrem arm von dem schwert abbekam. Sie knurrte kurz leise etwas was sich verdächtig nach "bastard" anhörte und lief dann einfach zu cascas, die Männer waren noch zu verwirrt um etwas dagegen tun zu können. ..


nach oben springen

#2224

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 11:44
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Staunend beobachtete CasCas das Geschehen auf der Insel. Wer war der Mann, der ihnen half? - Er hatte ihn noch nie gesehen! - oder?
Egal!
Nun ging alles viel zu schnell, als dass er dem Geschehen wirklich folgen konnte. Irgendwie kam Lena frei, wurde wieder festgehalten - kam wieder frei.. und irgendwie schaffte sie es zu ihm.
Schützend und erleichtert legte er einen Arm um sie, drückte sie fest an sich und warf Lysander und dem Fremden einen dankbaren Blick zu, während er mit seinen Lippen "Danke", formte. Dann aber ließ er Lena wieder los, denn er wollte schließlich Lysander und dem Fremden helfen!


nach oben springen

#2225

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 12:08
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena schmiegte sich an cascas als dieser einen arm um sie legte und sie an sich zog. Doch sie entfernte sich auch wieder ein wenig als er sie wieder los ließ. sie selbst.... wollte doh auch mithelfen! - aber sie wusste nicht wie...
Der Fremde nickte nur leicht zu Cascas, ebenso lysander.
Doch der Fremde steckte den Bogen wieder weg und nahm sich nun einen Stab von ihrem Rücken. Nachdem er diesen einmal locker in seiner hand drehte- und man musste zugeben es sah elegant und doch bedrohlich aus- und einen schritt auf die männer zuging schienen die nun doch wirklich angst zu bekommen, und nach einem weiteren schritt wichen se ein wenig zurück. Doch... natürlich ging das nicht einfah so, denn einer der männer nahm dann eine pistole heraus und zielte auf eben jenen fremden. Diesen jedoch schien das einfach kalt zu lassen. "wie wahrscheinlich ist es, das du mit deiner zitternden hand triffst?" fragte er völlig ruhig und hob provozierend noch eine augenbraue.
Lena konnte bei dem ganzen nur sprachlos zusehen, wie bitte konnte er so sicher sein?!


nach oben springen

#2226

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 13:55
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Staunend beobachtete CasCas den Fremden, wie er so elegant den Stock in der Hand wirbelte. Dabei sah er so... gefährlich aus!
Wenn Lena nicht wäre.. könnte er diesen jungen Mann schon fast sexy finden, doch er hielt sich lieber an seine Freundin. Kurz warf er ihr einen Blick zu, lächelte sanft.. und wandte den Blick dann wieder auf das allgemeine Geschehen auf der Lichtung.
Diese Selbstsicherheit und vorallem die allgemeine Sicherheit, dass der Andere nicht treffen würde.. erstaunten ihn irgendwie, wobei er es zeitgleich auch ziemlich.. töricht fand.


zuletzt bearbeitet 15.01.2014 13:55 | nach oben springen

#2227

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 14:47
von Amaya • 1.829 Beiträge

Die anderen Männer schienen wirklich.... überrascht über diese Selbstsicherheit zu sein.
dennoch lachte einer, wollte anscheinend zeigen das er eben KEINE angst hatte. " ich Ziele besser als du denkst und wieso bitte sollte ich zittern, mhh?"
Der fremde grinste kurz gefährlich. "Weil du verdammt viel angst hast"
er streckte seine Arme aus und zog eine augenbraue hoch. "Versuch es"
der mann zielte tatsächlich auf den fremden, aber genau in der sekunde als der mann abdrückte warf der fremde den stab hoch, holte erneut den bogen und spannte einen Pfeil.
Für lena ging dies alles viel zu schnell, doch sie vernahm einen schrei. Jedoch war es nicht der des fremden. Dieser hatte doch tatsächlich mit dem Pfeil getroffen!! Und diese tatsache ließ lena nur noch mehr staunen, denn der fremde hatte nur einen hauchdünnen streeifschuss abbekommen, was ihn noch nicht einmal hat zucken lassen.
Doch die anderen Männer starrten nun tatsächlich geschockt und ängstlich zu dem fremden. Und langsam wichen sie sogar zurück.
irgendwie musste es der fremdr aber auch noch geschafft haben den bogen wieder wegzustecken und den stab aufzufangen!


nach oben springen

#2228

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 15:51
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Gebannt beobachtete CasCas die Szene, nicht in der Lage, auch nur einen Schritt zu tun oder ein mal zu blinzeln.
Dann ging plötzlich alles ganz schnell - so schnell, dass er die Bewegungen nicht wirklich sehen konnte, doch er hörte den Schrei. Nun zuckte er zusammen - doch es war gar nichts geschehen?
Doch! - da, der Mann mit der Pistole war getroffen!
Bewundernd sah er zu dem Fremden, der in diesem Moment seinen Stab wieder auffing. Er betrachtete ihn und konnte kaum eine Verletzung feststellen.


nach oben springen

#2229

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 16:45
von Amaya • 1.829 Beiträge

Der Fremde hielt nun seinen Stab an einem ENde fest und deutete mit dem Anderen auf die Männer.
"also? wolt ihr euch noch immer mit mir anlegen?" fragt eer völlig gelassen nach und ließ den stab erneut in seiner hand kreisen.
Als zwei der Männer fast schon panisch den Kopf schüttelten grinste er nur leicht. Diese zwei wichen auch gleich zurück und kehrten so schnell sie konnten ans ende der lichtung. Stattdessen blieben die anderen zwei noch stehen und riefen den anderen nur ein heuchelndes "angsthasen!" hinterher.
Diese zwei verfolgten den fremden dennoch die ganze zeit mit ihren Blicken, denn eben jener kam ihnen nun näher. Gedankklich konnte lena dies nur.. mit einem raubtier vergleichen, so wie das aussah...
Natürlich bemerkte man auch das die anderen männerebenfalls angst hatten, aber... nun mal ehrlich, waren die wirklich so dum und wollten sich mit dem anlegen?!


nach oben springen

#2230

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:03
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas beobachtete die Szene, hielt jedoch den Mund - was sollte er auch sagen? Er würde die Situation sicherlich nur wieder verschlimmern.
Langsam zog er Lena wieder ein Stück näher zu sich heran und sog tief ihren Duft ein. Er musste Lysander und dem Fremden unbedingt noch einmal richtig danken!
Wo blieb eigentlich Xander?
Bei diesem Gedanken wanderte sein Blick in die Richtung, in der Xander eigentlich sein müsste - doch schnell lenkte er den Blick zu dem Fremden ab.


nach oben springen

#2231

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:11
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena beobachtete die ganze szene weiterhin, es war ganz... spannend dies zu sehen.
Doch noch bevor der fremde überhaupt irgendetwas machen konnte hauten die beiden letzten männer schon ab. Kopfschüttelnd lief der fremde zu lysander und stützte ihn ohne viele worte, lief dann gemeinsam mit ihm zu lena und cascas.
Endlich kam auch xander aus dem gebüsch udn rannte sofort zu den vieren...


nach oben springen

#2232

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:35
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Staunend verfolgte CasCas jede Bewegung auf der Lichtung, während er Lena festhielt. Er war so froh, dass er sie gesund und wohlbehalten wieder hatte!
Er ging Lysander und dem Fremden ein wenig entgegen. "Danke.. ich weiß gar nicht, wie genau ich euch danken soll", bedankte er sich nocheinmal. Dann jedoch blickte er Lysander besorgt an.
Er musste verarztet werden!
Aber.. wie? - und von wem?


nach oben springen

#2233

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:43
von Amaya • 1.829 Beiträge

Der Fremde nickte nur leicht. lysander ebenfalls, "wir müssen erst einmal von der lichtung... am besten wieder zu unserem lager von vorns" meinte er dann und sah zu den beiden. Lena verstand und nickte.
"dann.. los." sie wusste noch wo sie waren und ging so los, ließ aber cascas hand nicht los. Ihre andere hand wurde von xander in beschlag genommen...


nach oben springen

#2234

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:53
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas nickte zustimmend. Hier, auf der Lichtung, waren sie wie Zielscheiben. An ihrem alten Lager wären sie sicher - wenn nicht die Männer ihren wahrscheinlich ziemlich offensichtlichen Spuren gefolgt waren.
CasCas ging schräg hinter Lena, überließ ihr die Führung, ließ jedoch ihre Hand nicht los. Etwas vor ihm ging Xander.. und er musste aufpassen, dass er dem Kleinen nicht hinten auf die Füße trat, da dieser ebenfalls nicht vorhatte, Lenas Hand loszulassen.


nach oben springen

#2235

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 17:57
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena hate nach wenigen minuten schon das lager erreicht, obwohl sie relativ langsam gelaufen war.
Dann drehte sie sich um und wartete auf die anderen.... diese ließen auch nicht lange auf sich warten.
Der Fremde ließ lysander los, der sich daraufhin an einen baum setzte. Di ebeiden musterten sich leicht. "ich brauche wasser und einige kräuter... " der fremde wandte sich an cascas und lena. "einer von euch holt das wasser und der andere passt hier auf." meinte er dann und lena nickt eleicht und sah fragend zu cascas.


nach oben springen

#2236

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 18:04
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Auch CasCas nickte leicht, sah dann ebenso fragend zu Lena. Er wollte sie bei beiden Tätigkeiten nicht gern allein lassen - hier, an díhrem Lager, wäre sie nicht allein... doch ob er wieder zurückfinden würde?
"Ich weiß nicht, ob ich den Weg zurück finde...", gab er schließlich leise zu, wobei er den Blick senkte.
Wieso nur war er so... unbegabt darin?


nach oben springen

#2237

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 18:08
von Amaya • 1.829 Beiträge

LEna nickte leicht. "Ist schon gut... dann geh ich" meinte sie und lächelte ihn an, gab ihm einen kurzen kuss und verschwand dann um eine quelle zu finden.
Der Fremde nickte nur leicht und sah dann zu cascas. "pass bitte auf die zwei auf, ich komme gleich wieder.." und mit diesen worten verschwand er ebenfalls.


nach oben springen

#2238

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 18:14
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Seufzend erwiederte CasCas den Kuss. "Pass auf dich auf..", bat er leise, dann war sie verschwunden und CasCas sah zu dem Fremden. Auf die Worte hin nickte er, dann lehnte er sich an einen Baum und sah sich aufmerksam um, während er auf jedes Geräusch achtete - wobei er manchmal auch einen Blick auf Lysander warf, wie er da so am Baum saß.


nach oben springen

#2239

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 18:23
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lysander betrachtete cascas kurz. "er ist ebenfalls en invalide..." bemerkte er dann, wobei seine stimme etwas erschöpft klang. "obwohl.... er ist mehr ein einzelkämpfer, und bisher hatte er noch keinen seiner kämpfe verlioren.."

Währenddessen suchten die beiden anderen nach jeweils kräutern und wasser... nach einer weile kam lena dann wieder, in der hand hielt sie eine kleine flasche aus lysanders rucksack die mit wasser gefüllt war...


nach oben springen

#2240

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
15.01.2014 18:27
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas lauschte den Worten neugierig und nickte dann. "Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so eleganz und gleichzeitig so effektiv kämpft..", stellte CasCas fest.

Als er schließlich Schritte hörte spannte er sich an und richtete sich auf, sodass er ohne Hilfe stand. Seine Nerven waren bis auf's Letzte angespannt - doch man sah, wie die Spannung deutlich abflachte, als Lena wieder auf die Lichtung trat und somit die 'Gefahrenquelle' eliminiert war.


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 10 Benutzer (25.10.2017 14:04).