Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#121

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 19:55
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Ganz langsam wanderte sein Blick zu ihr, ganz langsam, wie magnetisch angezogen, hob sich seine Hand und fuhr die Spur der Träne nach. "Du hast geweint..", murmelte er leise.
Nur ganz langsam ließ er seine Hand wieder sinken. Es schien, als wäre sein ganzer Körper in Zeitlupe verfallen. "Warum?"


nach oben springen

#122

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 19:58
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena zuckte ganz leicht zusammen, blieb jedoch starr stehen und schloss ihre Augen langsam.
Die polizei... murmelte sie dann nur ganz leise, aber...-das war nicht richtig. Wegen meiner Mum... gab sie dann noch leiser zu und drehte ihren Kopf leicht nach rechts, ihr blick war weiterhin auf den boden gerichtet und ihre Augen geschlossen.


nach oben springen

#123

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:00
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er hielt still, wartete.. doch sie schien nicht mehr sagen zu wollen - zu können? "Möchtest du erzählen?". fragte er vorsichtig nach. Er wusste nicht recht, ob er ihre Geschichte verstehen könnte, doch vielleicht... würde es ihr helfen, es zu verarbeiten.


nach oben springen

#124

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:04
von Amaya • 1.829 Beiträge

Fast sofort schüttelte Lena ihren kopf.
Wen sie se ihm erzählen würde.. adnn würde er sicher nichts mehr von ihr wissen wollen, also ließ sie es lieber bleiben.
Stattdessen drehte sie sich um und ging in die Küche des Hauses, holte von dort zwei kleine flaschen zu trinken, die sie vor erst kurzer zeit aus dem laden ihres onkel stibitst hatte. Damit ging sie nun wieder zurück, setzte sich auf das Sofa und hielt CasCas eine flasche hin.


nach oben springen

#125

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:06
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er nickte langsam, wollte ihr erst folgen, blieb dann jedoch stehen und wartete. Kurz darauf kam sie zurück und setzte sich, hielt ihm eine Flasche entgegen. Er kam auf sie zu, nahm sie an und setzte sich dann neben sie. "Danke", meinte er lächelnd.


nach oben springen

#126

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:13
von Amaya • 1.829 Beiträge

kein problem... murmelte sie nur leise, lächelte aber ebenfals leicht.
Danach schwieg sie. Sie wusste nicht ob sie etwas sagen sollte, was sie sagen sollte.... aer seltsamerweise wollte sie von ihrer Mum erzählen, sie wollte das er es wusste- selbst wenn das hieß er wollte nichts mehr mit ihr zu tun haben.
Meine Mum.... begann sie schließlich langsam und leise, war ein invalide... sie trauerte um meinen dad, manchmal lag sie den ganzen tag über einfach nur da und tat nichts außer traurig umher schauen. sie nannte es ihre grauen tage. ... Sie... S-Sie sprang von einer Klippe als ich 5 war.....
Nervös sah sie einfach auf eine unbestimmten fleck, wartete schon darauf dass er einfach ohne ein weiteres wort gehen würde.... Ihr Blick wurde traurig...


nach oben springen

#127

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:18
von Trisalin | 1.738 Beiträge

CasCas erstarrte. Eine Invalide? Dieses Wort hatte etwas.. drohendes an sich, auch, wenn er nicht wusste, was es genau war.
Sie musste... verliebt gewesen sein, dass sie sich in den Tod stürtzte, obwohl sie eine kleine Tochter hatte - nur, um ihrem Mann nah zu sein, Er schauderte, blieb jedoch sitzen und rührte sich nicht. Nur sein Brustkorb hob und senkte sich, während er atmete.
Ob sie deshalb geweint hatte? - Ja.. hatte sie ja gesagt.
"Und... wo lebst du jetzt?", fragte er nach.


nach oben springen

#128

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:20
von Amaya • 1.829 Beiträge

Überrascht das er nicht gegangen war und sogar noch etwas nachfragte blickte Lena auf und sah unsicher zu ihm.
Bei... meiner Tante, meinem Onkel und meinen zwei klenien Cousinen.... erklärte sie leise.


nach oben springen

#129

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:22
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Interessiert hörte er zu, schwieg.. und fragte dann: "War.. deine Mum nicht geheilt?"
Vorsichtig sah er sie aus den Augenwinkeln an. Es fiel ihm sichtlich schwer, diese Frage zu stellen, die eigentlich nie gefragt werden sollte.. da eigentlich alle geheilt sein müssten.


nach oben springen

#130

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:26
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena wusste wie schwer es ihm fallen musste dies zu fragen. Sie sah ihn weiterhin unsicher an.
Doch.. a-also eigentlich nicht.... meinte sie erst und ordnete ihre worte dann. sie wurde drei mal operiert. Als sie das vierte mal operiert werden sollte sprang sie.... es hat ei ihr einfach nict funktioniert. nach dem zweiten mal haben sie dann die narkose weggelassen.... Sie sah traurig nach unten. es fiel ihr noch schwerer darüber zu reden wie es Cascas fiel diese frage zu stellen.
denn... sie selbst hatte auch angst, was wenn es bei ihr genauso war? Würden die Menschen sie auch wieder und wieder operieren, würden sie sie auch nicht ehr betäuben?


nach oben springen

#131

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:32
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er hörte ihr zu und spürte, wie er ein wenig blass um die Nase wurde. Er hatte bisher nie davon gehört, dass die Operation fehl schlug und so war es für ihn wie ein Schlag ins Gesicht, das zu erfahren.
"Das.. - Mein.. Beileid", flüsterte er schließlich leise. Obwohl er ihre Mum nicht gekannt hatte tat ihm ihr Schicksal in der Seele weh. Aus ehrlichen Augen blickte er Lena an - er wusste, wie viele diese Worte nur als hohle Phrase verwendeten... doch er meinte es ernst,.


nach oben springen

#132

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:36
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena blickte wieder auf und sah zu Cascas, nickte ganz leicht. Sie wusste das er es ernst meinte, woher wusste sie nicht aber sie wusste es einfach...
Kurz schloss sie ihre Augen und schluckte ganz leicht, dann aber sah sie wieder zu Pascal...


nach oben springen

#133

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:39
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Seufzend lehnte CasCas sich an und nahm einen Schluck aus der Flasche. Noch immer war es seltsam, mit einer ungeheilten zu sprechen, doch allmählich gewöhnte er sich daran.
Ganz langsam empfand er es sogar angenehmer, mit ihr zu sprechen, als mit Geheilten. Denn die kannten sowieso nur ein Thema gegenüber ungeheilten: Wie schön es doch war, geheilt zu sein.


nach oben springen

#134

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 20:42
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena entspannte sich sichtlich als Cascas wirklich keine anzeichen machte zu gehen und sich zurücklehnte.
Sie öffnete ihre Flasche nach einer weile ebenfalls und trank daraus.
Aber sag mal.. erzähl mir doch bitte etwas über dich bat sie nach einiger zeit schüchtern.


nach oben springen

#135

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 21:28
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Er sah, wie sie sich entspannte und lächelte leicht darüber. Ihre Aufforderung ließ ihn die Stirn runzeln, da er nicht recht wusste, was sie interessieren könnte..
Doch dann begann er: "Mh.. meine Eltern trennten sich.. ich weiß nur nicht mehr, wie alt ich damals war. Meinen Vater sah ich ab da nur noch selten, zur Zeit gar nicht mehr... - nach der Trennung sind Mum und ich hier her gezogen. Seitdem leben wir noch immer am selben Fleck.", seine Erzählung stoppte kurz, als suche er nach den richtigen Worten, "Eigentlich ist nichts interessantes Geschehen. Die einzigen interessanten Ereignisse sind also meine Geburt, die Trennung meiner Eltern und der damit verbundene Umzug und meine OP"
Ja, das entsprach so ziemlich der Wahrheit. Nie war er richtig ernsthaft krank gewesen und große Abenteuer hatte er auch nie erlebt..


nach oben springen

#136

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 21:32
von Amaya • 1.829 Beiträge

Das mit deinen eltern tut mir leid sprach Lena nachdem er geendet hatte leise. und das mit deiner OP auch... fügte sie in gedanken noch hinzu.
Sonst aber lehnte sie sich zurück und sah noch einmal zu ihm...


nach oben springen

#137

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 21:38
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Seufzend schloss CasCas die Augen. "Muss es nicht", er lächelte, "Ich bin es gewohnt, es macht mir nichts aus... es ist nur anstrengend, wenn die Leute so überrascht sind"


nach oben springen

#138

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 21:43
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena nickte, es war verständlich. Geheilte leute trennten sich nicht sehr oft. Es kam vielleicht beieiner von 20 ehen vor- wenn das überhaupt hinkam.... und dann lag es meist daran, dass ein elternteil invalide war.
Doch das glaubte sie bei Cascas nicht...


nach oben springen

#139

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 22:27
von Trisalin | 1.738 Beiträge

Lächelnd schloss er die Augen, legte den Arm auf die Lehne, sodass er hinter ihr lag. Es war.. angenehm, diese Stille um sich zu haben.
"Du bist die erste Ungeheilte, mit der ich mich so oft und gerne unterhalte", gab er schließlich zu.


nach oben springen

#140

RE: Delirium (Amaya & Trisalin)

in
Liebe & Romantik
09.11.2013 22:34
von Amaya • 1.829 Beiträge

Lena lehnte sich instinktiv noch etwas weiter zurück, wollte seinem Arm näher sein, ihm näher sein.
Bei seinen Wotren lächelte sie.
Und du der erste Ungeheilte... murmelte sie dann. Natürlich gab es noch Lisa, aber das war etwas anderes...


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 14 Benutzer (Gestern 05:18).