Willkommen
Schön, dass Du hier her gefunden hast!
Schau Dich ruhig um!
Über Deine Meinungen würden wir uns sehr freuen :)
Schreiberlinge
Im Moment besteht das Forum aus 5 Schreiberlingen.
Neue sind immer gern willkommen!
News

18.04.2012
Die Mindestbeitragslänge der Haupt-RPG's wurde auf 700 Zeichen verkürzt.

#121

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:20
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua saß vor Amaya da und schlief schon wieder halb vor sih hin.
Ich will nicht
seufzte er leise für sich und göhnte ausgibigst.


nach oben springen

#122

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:23
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya betrachtete Joshua kurz und setzte sich schweigen neben ihn, nahm dann dieselbe poosiition von vorns ein und schloss ihre Augen wieder.
Es klingelte... und nach einer weile shclief sie tatsächlich ein!! neben einem Engel! doch sie war einfach zu erschöpft um jetzt darauf zu achten. erst die lange reise ohne schlaf und jetzt noch diese engel...


nach oben springen

#123

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:36
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua seufzte. Er verstand Amaya zu gut und er würde sie vielleicht in einer anderen Situation ausläschen, aber nicht in der Schule vor aller Augen, zudem war er nicht so feige, Schlafende zu töten.
Du machst es richtig, Bestie
dachte er sich wegen dem erfolgreichen Schlaf des Werwolfes.


nach oben springen

#124

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:40
von Amaya • 1.829 Beiträge

amaya schlief äußerlich vollkommen ruhig, sodass der lehrer es sowieso nicht merkt eund es ihn ja eh nicht interessierte. Nur hinte rihren Augenlidern konnte man ihre Augen hin und her "springen" sehen.
Sie schlief sehr unruhig.. doch erst bei der Klingel schreckte sie wieder hoch Also diese tunde hatte ihr gefallen! auch wenn es keine guten träume waren... dennoch!


nach oben springen

#125

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:48
von Joshua • 345 Beiträge

Dein Schlaf schien unruhig
meinte Joshua analysierend.
Schlecht geträumt?
fragte er recht gleichgültig und eher desinteressiert nach.


nach oben springen

#126

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:51
von Amaya • 1.829 Beiträge

würde dich eh nicht interessieren.. murmelte Amaya nur und packte ihr zeug zusammen, stand dann auf und ging in den nächsten raum...doch vorher blieb sie noch kur stehen. Ach, und wegen meinen worten gestern in religion... e-es tut mir leid... nach diesen worten ging sie dann in den nächsten raum. sie war wahrscheinlich mit der erste werwolf der sich bei einem engel entschuldigte!


nach oben springen

#127

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 19:58
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua sah sie verwundert an.
Wow... danke
war er überwältit und schenkte dem Werwolf ein ehrliches Lächeln.


nach oben springen

#128

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 20:01
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya spürte sein ehrliches Lächeln noch in ihrem Rücken und musste ebenfalls ganz leicht lächeln, ging dann aber in den nächsten raum und setzte sich dort..
Es war nicht so, dass sie die worte nicht ernst gemeint hatte, aber.. das musste sie einem engel ja nicht unter die nase reiben..... wenn er shon bei diesen worten so reagierte... also entschuldigtesie sich lieber.


nach oben springen

#129

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 20:47
von Joshua • 345 Beiträge

Er setzte sich zu ihr.
Du hast echt ein Glück im Plätze suchen... immer direkt neben mich.. riechst du das und machst das mit Absicht, um mich zu ärgern?
fragte er hier im Chemiesaal in dem sie, welch ein Wunder, Chemie haben würden. Und es war mal wieder soweit, dass er eine Stunde neben diesem Ungeheuer zu sitzen hatte und daran nichts ändern konnte.


nach oben springen

#130

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 20:53
von Amaya • 1.829 Beiträge

Ja, ich rieche es.. aber die lehrer scheinen mich hier nicht zu mögen.. meinte sie nur und deutete mit einem kopfnicken zu dem chemielehrer.
außerdem habe ich dir nichts getan was dich nerven könnte,- außer ein was und dafür habe ich mich entschuldigt.. murmelte sie noch leise.


nach oben springen

#131

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 21:05
von Joshua • 345 Beiträge

So, wie du allergisch auf Engel reagierst, geht es mir mit deiner Spezies.
meinte er. Er konnte ja an seiner Abschau ihr gegenüber nichts ändern, wie war einfach angeboren.
Tut mir leid
konnte er daran jedoch ncihts ändern.


nach oben springen

#132

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 21:07
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya zuckte daraufhin nur mit den Schultern, doch.... seine Worte stimmten nicht!
Früher... ja früher reagierte sie einmal nicht so kalt gegnüber engeln, sie war sogar freundlich ihnen gegenüber! aber das musste ja ein ende haben....
Seufzend sah sie gedankenverloren aus dem fenster...


nach oben springen

#133

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 21:34
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua verfolgte dem Versuch vorne und lächelte.
Und er klappt wider nicht
seufzte er und schüttelte den Kopf wegen dem Unvermögen des Lehrers.


nach oben springen

#134

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
19.11.2013 21:36
von Amaya • 1.829 Beiträge

mh? macht Amaya nur etwas verwirrt und bekam erst jetzt das misslungene experiment mit. Darüber schmunzelte sie dann nur leicht...
doch ihre gdanken schweiftn sehr schnell wieder ab...


nach oben springen

#135

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 10:27
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua seufzte und stand auf.
Lassen sie mich mal
war er nichtn gerade höflich zu seinem Lehrer und nahm ihm alles ab. Mit Schutzbrille und handschuhen mischte er die Chemikalien nun, sodass der Versuch am Ende klappe.
Das kriegt doch echt der größte Vollidiot hin, nur sie nicht
dachte er sich tadelnd.


nach oben springen

#136

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 10:32
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya lehnte sich nur zurück und beobachtete das ganze.
Ach und wie immer perfektionist.... typisch engel dachte sie nur bei sich, wofür sie sich jedoch innerlich schon allein strafte...


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 13:16 | nach oben springen

#137

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 17:41
von Joshua • 345 Beiträge

Joshua setzte sich müde zurück und der Lehrer war verwundert, wieso der Junge das schaffte und er nicht und sah fragend zu Joshua, welcher den Kopf auf den Armen gebettet hatte und schlummerte.
Mhn...
seuufzte er unzufrieden.


nach oben springen

#138

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 17:45
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya sah kurz zu Joshua bevor sie wieder ganz in ihren gedanken versank.... für den rest der stunde... den rest des schultages- am ende wusste sie nicht wie viel zeit vergangen war- aber was sie wusste, sie hatten schluss! (ich hoff' es ist nicht shclimm das ich die restliche schule mal überspringe)
Also packte sie ihre sachen zusamen und ging mit einem leisen. wir sehen uns.... an joshua gewandt aus der schule.


nach oben springen

#139

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 17:49
von Joshua • 345 Beiträge

Denk ans Knabberzeug und immer der Nase nach
riet er ihr noch und lief nach Hause. Er hatte die leere WOhnung. Michael lungerte noch in der Innenstadt herum.
Mhn
gähnte er, als er sich auf das Sofa fallen ließ.


nach oben springen

#140

RE: Schattenblüte

in
Fantasy
20.11.2013 18:00
von Amaya • 1.829 Beiträge

Amaya nickte nur leicht schmunzelnd und ging dan zuerst in ihre wohnung, packte unnötiges schulzeug aus und nur das nötigste ein.
Ein problem hatte sie bei dem ganzen aber noch- sie hatte kein geld! nun gut... ein wenig schon und für etwas zu knabbern dürfte es gerade noch reichen... aber gut, dann hatte si eben die nächsten tage kein geld mehr wenn sie es heute ausgab- ihr egal.
So lief sie dann mit einer kleinen Tahsce los, zuerst richtung eines kleinen ladens, kaufte dort zwei packuingen von irgendeinem knabberzeug und packet es sich ein, ging dann weiter.
Immer der nase nach... ja, das war nicht schwer. Denn schon bald stand sie in der nähe einer wohnung wo es shcon in der nähe nach engeön roch, nach ihrer nase wohnten hier zwei engel, aber einer von ihnen war nicht zuhause- also der von gestern abend, nur Joshua war da.. na ein glück!- für sie oder ihn... aber gut.
Doch bevor sie das haus erst betreten konnte vernahm sie eine stime hinter sich. Na, was willst du denn hier in der nähe von engeln, meine hübsche?
sie brauchte sich erst gar nicht umzudrehen um zu wissen wer da stand. pechschwarze haare... tiefschwarze, scheinbar endlose augen... Beck Denver. Werwolf und ihr 'lieber' ex-freund.
Allein bei seiner stimme lief es der fähe eiskalt den rücken hinunter und sie bekam gänsehaut, begann zu zittern und knurrte leise. Ihre augen funkelten auf.
Beck. was suchst du in dieser stadt? nach diesen worten drehte sie sich nun doch um nur um in sein arrogant grinsendes gesicht zu schaun.
Aber ich dachte du hättest mich vermisst!? ein bisschen mehr freude jkan ich ja wohl erwarten...

beck, wir sind nicht mehr zusammen- wie hast du mich überhaupt gefunden?! ihre stimme zitterte, wfür sie sich selbst ohrfeigen könnte.
und ich habe jetzt auch zu tun, wenn du mich also entschuldigen würdest... nach diesen worten drehte sie sich um und ging.
ich freu mich schon wieder mit dir zusammen zu sein. wir sehen uns, süße! nach diesen worten war er verschhwunden, ebens Amayas gesmtes selbstvertrauen. Dennoch lief sie in das haus- gerade war jemand hereingegangen so dass sie reinkam- und klopfte noch immer zitternd an der wohnungstür. Ihre Augen spiegelten angst und unsicherheit wieder, weshalb sie diese auch kurz schloss. nur das zittern konnte sie nicht abstellen.
Toller start um zu einem engel zu gehen...


nach oben springen





Smilie-Suche


Banner, der Keks & der Willkommens-Smilie stammen von Jasumi! Vielen Dank dafür!

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phyonesc
Forum Statistiken
Das Forum hat 69 Themen und 4302 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 16 Benutzer (26.01.2018 00:11).